Android 6.0 Marshmallow: Dritte Developer Preview für Nexus 5, 6, 9 und Player veröffentlicht [Download, Update]

Andreas Floemer 7

Wie angekündigt, hat Google die Developer-Preview von Android 6.0 Marshmallow für Entwickler zum Download bereitgestellt. Wer also wagemutig ist, hat ab sofort die Möglichkeit, auf seinem Nexus 5, 6, 9 oder dem Nexus Player die neueste Android-Iteration zu testen – aber Vorsicht: die Preview-Versionen sind nicht alltagstauglich und im Grunde nur für Entwickler gedacht. Update: Die 3. Version der Entwickler-Vorschau ist veröffentlicht worden

Android 6.0 Marshmallow: Dritte Developer Preview für Nexus 5, 6, 9 und Player veröffentlicht [Download, Update]

Update vom 17. August 2015: Google hat jetzt auch die dritte und finale Android M-Developer-Preview veröffentlicht. Außerdem sind sowohl Versionsnummer als auch der Name der neuesten Android-Iteration enthüllt worden:

Android M: Google veröffentlicht Namen und Versionsnummer

Update vom 9. Juli 2015: Google hat heute die zweite Version der Android M Developer Preview veröffentlicht.  Sie steht wie die erste Version auf Googles Servern zum Download bereit. Wer die erste Preview auf seinem Nexus-Gerät installiert hat, kann das Update auch Over-the-Air auf seinem Gerät einspielen. Wie üblich, kann es eine Weile dauern, bis die neue Version zur Installation angeboten wird. Unter Einstellungen ➛ „Über das Telefon“ ➛ „System Update“ lässt sich manuell überprüfen, ob es verfügbar ist. Sobald die OTA-Dateien auftauchen, werden wir sie in diesen Artikel einbinden.

Entwickler und Neugierige mit einem kompatiblen Zweit- oder Dritt-Gerät, haben ab sofort die Chance, sich einen ersten Blick auf Android M zu verschaffen. Denn die Developer-Previews stehen bereits auf Googles Servern zum Download zur Verfügung. Wir werden es mit Sicherheit wagen, die Vorschau-Version zu testen, auch wenn sie noch lange nicht alltagstauglich ist. Wer uns – auf eigene Gefahr – nacheifern möchte, findet hinter folgendem Link die Image-Dateien:

Android M Developer-Preview-Versionen downloaden *

Wir raten unerfahrenen Nutzern, sich von den Factory Images fernzuhalten, denn allein schon beim Flashen der Dateien kann man sein Android-Gerät dauerhaft zerstören. Wer sich dennoch daran versuchen möchte, kann die Factory Images wie gewohnt per ADB und Fastboot installieren. Unsere Anleitung dazu beschreibt den Vorgang genau – aber wie erwähnt, auf eigene Gefahr. Vor der eventuellen Installation sollte man sich zudem die Dokumentation für Entwickler durchlesen.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Android M Developer Preview 2 – OTA-Dateien downloaden

Quelle: Android Developers, DroidLife

Nexus 9 bei Amazon *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung