Android M: Gezielte Rechteverwaltung für Apps bestätigt; Mockup zeigt Konzept

Tuan Le

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Damit Nutzer in Zukunft nicht mehr blindlings zahlreiche Berechtigungen an Apps freigeben müssen, um diese nutzen zu können, wird Google mit Android M eine gezielte Kontrolle für App-Berechtigungen einführen. Dadurch wird die Bestätigung von Berechtigungen bei der Installation obsolet, stattdessen verwaltet der Nutzer diese Zentral in einer eigenen App. Dies berichten die Kollegen von Android Police, die passend dazu auch einige Mock-Ups erstellt haben.

Android M: Gezielte Rechteverwaltung für Apps bestätigt; Mockup zeigt Konzept

Es gab bereits zu Beginn des Monats einige Gerüchte, dass Google bei der Rechteverwaltung von Apps in der nächsten Android OS-Version neue Möglichkeiten einräumen wird. Der Status Quo ist alles andere als zufriedenstellend, da der Nutzer im Prinzip nur die Wahl zwischen der Freigabe sämtlicher Berechtigungen, die die App einfordert, oder der Nicht-Installation der App besitzt. Wie die Kollegen von Android Police, die sich in der Vergangenheit aufgrund guter Kontakte zu Google-Mitarbeitern als zuverlässig erwiesen haben, bestätigen, wird eine gezielte Verwaltung der App-Berechtigungen mit Android M eingeführt werden. Wenngleich man sich sicher ist, dass das Feature kommen wird, bleibt die Art und Weise der Umsetzung noch abzuwarten. Basierend auf dem bisherigen Kenntnisstand wurden jedoch schon einige Mock-Ups erstellt.

Mockups zeigen, wie Rechteverwaltung unter Android M aussehen könnte

Google-berechtigungen-app-verwaltung-pop-up
Google-berechtigungen-app-verwaltung

Zunächst soll es Pop-Up-Dialoge geben, die auftauchen, sobald eine App auf bestimmte System-Funktionen zugreifen möchte. Vermutlich wird der Dialog nur bei der ersten Nutzung angezeigt, bei vielen verschiedenen Berechtigungen, die manche Apps benötigen, könnten die Einblendungen allerdings ziemlich störend sein. Daher lassen sich die App-Berechtigungen wohl auch zentral verwalten: Für jede Applikation wird es voraussichtlich ein eigenes Menü mit allen benötigten Berechtigungen geben, die nach Belieben angepasst werden können. Fraglich bleibt, wie die Apps darauf reagieren werden, wenn tatsächlich notwendige Berechtigungen verweigert werden und ob sich dies auf die gesamte System-Performance auswirken wird. Heute Abend mit dem Beginn der Google I/O-2015Konferenz könnten diese Frage beantwortet werden, wir werden euch auf dem Laufenden halten. Wir berichten zeitnah über die Neuerungen und bieten außerdem einen Livestream sowie einen Liveticker an.

Quelle: Android Police

Huawei P8 bei Amazon *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung