Lösung: Error loading player no playable sources found (Fehlermeldung)

Robert Schanze

Wenn ihr auf eurem Smartphone oder Tablet Live-Streams guckt, kann es zur Fehlermeldung kommen „Error loading player: No playable sources found“. Wir zeigen euch die Lösungen, um den Fehler weg zu bekommen.

Alles, was man über den Adobe Flash Player wissen sollte.

Error loading player: No playable sources found

Ein typischer Fehler: Ihr wollt auf dem Smartphone oder Tablet einen Live-Stream schauen – beispielsweise mit der App Schöner Fernsehen – und dann seht ihr stattdessen Folgendes:

Error loading player: No playable sources found.

Übersetzt: Fehler beim Laden des Players, es wurden keine abspielbaren Inhalte gefunden. Dabei ist es meistens egal, welchen Browser ihr nutzt. Der Fehler kommt bei Firefox, Chrome oder auch Opera immer wieder vor. Natürlich solltet ihr vorher trotzdem prüfen, ob der Fehler auch bei anderen Browsern auftritt, um die Ursache genauer feststellen zu können. Was also tun?

Hinweis: Unter Umständen ist das Video, das ihr abspielen wollt, gar nicht mehr vorhanden und deswegen wird der Fehler angezeigt.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Lösung – Error loading player: No playable sources found

Live-Streams lassen sich auch oft mit einem externen Player aufrufen anstatt im Browser abgespielt zu werden. Wir empfehlen dafür den VLC und MX-Player:

VLC for Android
Entwickler:
InShot Inc.
Preis: Kostenlos
MX Player
Entwickler: J2 Interactive
Preis: Kostenlos

Wenn die Fehlermeldung weiter erscheint oder ihr keinen separaten Player wählen könnt, hilft unter Umständen ein Browser, der Flash-Videos abspielt. Denn die Fehlerursache ist oft ein veralteter oder falscher Flash-Player. Allerdings wird Flash aus Sicherheitsgründen immer weniger genutzt und nicht empfohlen.

Ihr könnt es dennoch ausprobieren, um den Fehler zu beseitigen: Die App Photon Flash Player & Browser kann nämlich weiterhin Flash-Anwendungen auf dem Smartphone oder Tablet abspielen (ab Android-Version 4.1 oder höher).

Photon Flash Player & Browser
Entwickler: Appsverse, Inc.
Preis: Kostenlos

Unter Umständen kann auch ein Browser-Plugin, ein installierter Virenscanner oder eine Firewall die Verbindung zum Videostream blockieren. Um das zu testen, könnt ihr die jeweilige App temporär deaktivieren.

Das Flaggschiff-Quiz: iPhone X vs. Note 8 vs. Pixel 2 vs. LG V30

Smartphones sind für euch mehr als nur ein Werkzeug der Kommunikation – sie sind ein Stück eures Alltags, der Persönlichkeit und eurer Individualität? Aber wisst ihr auch wirklich alles über die aktuellen Top-Modelle im Vergleich zu ihrer Konkurrenz oder seid ihr nur auf einen bestimmten Hersteller fokussiert? Wir haben mit dem iPhone X, Samsungs Galaxy Note 8, dem LG V30 und Googles Pixel 2 einmal vier aktuelle Flaggschiff-Geräte genommen und ihre herausragenden Features in Rätselform verpackt. Schafft ihr es, Funktionen, Ausstattung und Eigenschaften immer dem korrekten Smartphone zuzuordnen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Google Pixel 3a (XL). Jetzt ist ein erstes offizielles Renderbild aufgetaucht, welches das abgespeckte Pixel 3 in voller Pracht zeigt. Ein randloses Schmuckstück wird es demnach nicht werden – aber das muss es auch gar nicht.
    Simon Stich 3
  • Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Besitzer von LG-Smartphones müssen weiter auf Android-Updates warten. In dem vor einem Jahr gestarteten „Software Upgrade Center“ des Konzerns herrscht gähnende Leere – dabei wollte LG gerade mit aktueller Software Marktanteile zurückgewinnen. Selbst viele aktuelle Smartphones laufen noch mit Android 8.1 Oreo.
    Simon Stich 3
* Werbung