Wenn ihr auf eurem Smartphone oder Tablet Live-Streams guckt, kann es zur Fehlermeldung kommen „Error loading player: No playable sources found“. Wir zeigen euch die Lösungen, um den Fehler weg zu bekommen.

 
Android 7.0 Nougat
Facts 
Alles, was man über den Adobe Flash Player wissen sollte Abonniere uns
auf YouTube

Error loading player: No playable sources found

Ein typischer Fehler: Ihr wollt auf dem Smartphone oder Tablet einen Live-Stream schauen – beispielsweise mit der App Schöner Fernsehen – und dann seht ihr stattdessen Folgendes:

Error loading player: No playable sources found.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: App Cache leeren (bebilderte Anleitung)

Übersetzt: Fehler beim Laden des Players, es wurden keine abspielbaren Inhalte gefunden. Dabei ist es meistens egal, welchen Browser ihr nutzt. Der Fehler kommt bei Firefox, Chrome oder auch Opera immer wieder vor. Natürlich solltet ihr vorher trotzdem prüfen, ob der Fehler auch bei anderen Browsern auftritt, um die Ursache genauer feststellen zu können. Was also tun?

Android: Die Fehlermeldung tritt oft Browser-übergreifend auf.
Android: Die Fehlermeldung tritt oft Browser-übergreifend auf.

Hinweis: Unter Umständen ist das Video, das ihr abspielen wollt, gar nicht mehr vorhanden und deswegen wird der Fehler angezeigt.

Lösung – Error loading player: No playable sources found

Live-Streams lassen sich auch oft mit einem externen Player aufrufen anstatt im Browser abgespielt zu werden. Wir empfehlen dafür den VLC und MX-Player:

VLC for Android

VLC for Android

Videolabs
VLC for Android is the best open source video and music player, fast and easy! ... mehr
MX Player

MX Player

MX Media (formerly J2 Interactive)
Leistungsstarke Video-Player mit All-Format Audio-Unterstützung (einschließlich AC-3), erweiterte Hardware-Beschleunigung und Untertitel Unterstützung. A) ALLE AUDIO-FORMATE UNTERSTÜTZT - MX Player ist der leistungsstärkste Video ... mehr

Wenn die Fehlermeldung weiter erscheint oder ihr keinen separaten Player wählen könnt, hilft unter Umständen ein Browser, der Flash-Videos abspielt. Denn die Fehlerursache ist oft ein veralteter oder falscher Flash-Player. Allerdings wird Flash aus Sicherheitsgründen immer weniger genutzt und nicht empfohlen.

Ihr könnt es dennoch ausprobieren, um den Fehler zu beseitigen: Die App Photon Flash Player & Browser kann nämlich weiterhin Flash-Anwendungen auf dem Smartphone oder Tablet abspielen (ab Android-Version 4.1 oder höher).

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Unter Umständen kann auch ein Browser-Plugin, ein installierter Virenscanner oder eine Firewall die Verbindung zum Videostream blockieren. Um das zu testen, könnt ihr die jeweilige App temporär deaktivieren.

Welche Probleme bereitet iOS 13 auf deinem iPhone?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).