Umfrageergebnis: So gefallen euch die neuen Emojis in Android O

Oliver Janko

Vor etwas mehr als einer Woche wollten wir von euch wissen, wie euch die neuen Emojis, die Google mit Android O einführt, gefallen. Das Ergebnis: Grundsätzlich findet ihr die neuen Emojis gut, fast mehr noch wünscht ihr euch aber mehr Einheitlichkeit. 

Umfrageergebnis: So gefallen euch die neuen Emojis in Android O

Fast die Hälfte der über 900 Teilnehmer sprechen sich für die neuen Emojis aus und haben dementsprechend die Antwort „Ja, gefallen mir gut“ gewählt. Im Gegensatz dazu finden lediglich 19 Prozent die neu gestalteten Gesichter schrecklich. 43 Prozent stimmen indes für einen ganz anderen Weg: Einheitliche Emojis sind gewünscht, was bislang ja bekanntlich nicht der Fall ist. So verwendet beispielsweise mit Facebook das größte Social Network andere Emojis, auch Apple setzt auf eigene Kreationen. Das hat mitunter zur Folge, dass nicht alle Emojis auf allen Geräten wunschgemäß angezeigt werden.

Der letzte Teil, fünf Prozent, gibt an, dass Emojis an sich uninteressant sind. Auch eine Möglichkeit, aber spaßige Nachrichten sind dann auf jeden Fall schwieriger zu verfassen.

Google: Neue Emojis mit Android O

Mit dem Update auf die aktuellste Android-Version halten auf jeden Fall neue Emojis Einzug. Die sind deutlich mehr an die Emojis der Konkurrenz angepasst, also etwas rundlicher und weniger „blobbig“, wie Kollege Simon in der Umfrage so schön formulierte. Die neuen Emojis haben nicht mehr viel mit den Vorgängern gemein, was aber zur Folge haben soll, dass die grinsenden Gesichter auf allen Geräten erkannt und richtig dargestellt werden. Darüber hinaus unterstützen die neuen Emojis von Android O auch den Emoji-5.0-Standard.

Was sind Emojis?

Welche Neuerungen Android O sonst noch bringen wird, wurde auf der Google I/O ausführlich behandelt. Die zweite Developer Version wird bereits verteilt, die finale Version soll dann im Herbst beziehungsweise im Laufe des dritten Quartals 2017 ausgeliefert werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung