Volkswagen bringt Android Auto und Apple CarPlay in neuen VW Golf und weitere Fahrzeuge [CES 2015]

Rafael Thiel 3

Volkswagen hat auf der CES 2015 angekündigt, künftig sowohl auf Apple CarPlay als auch auf Googles Android Auto zu setzen. Bereits in diesem Jahr sollen einige Fahrzeuge mit den beiden Systemen bestückt werden – allen voran der neue VW Golf. Eine App auf dem Smartphone soll zudem weitere Features ermöglichen.

Volkswagen bringt Android Auto und Apple CarPlay in neuen VW Golf und weitere Fahrzeuge [CES 2015]

„Infotainment“ – so lautet ein beliebtes Schlagwort der Automobilindustrie. Einem Fahrzeug wird heutzutage abverlangt, seinen Fahrer über verschiedenste Details zu informieren und zu warnen sowie bei der Fahrt zu unterhalten zu können. Volkswagen hat dazu eine „modulare Infotainment-Plattform“ in seinen Bordcomputer integriert, der in seiner zweiten Version (MiB II) auch auf CarPlay von Apple sowie Android Auto von Google zurückgreifen können wird. In den USA wird zudem MirrorLink unterstützt, welches diverse Smartphone-Hersteller, darunter Samsung, LG, Sony und HTC, als Schnittstelle bereits in ihre Software eingepflegt haben.

Ferner gibt der Konzern an, als eines der ersten Unternehmen alle gängigen System und somit mehr Smartphones in seinen Fahrzeugen zu unterstützen. Die MiB II-Plattform soll sowohl auf dem europäischen als auch dem US-amerikanischen Markt eingeführt werden; als allererstes im auf der CES 2015 in Las Vegas vorgestellten neuen E-Golf, weitere Modelle sollen im laufenden Jahr folgen.

volkswagen-smartphone-app

Mithilfe einer auf dem Smartphone installierten Anwendung plant Volkswagen zudem unter anderem den Autoschlüssel zu ersetzen. Außerdem sollen darüber Echtzeitinformationen über Ladestand und dergleichen bezogen werden können. Darüber hinaus hat der Konzern seine Vision eines selbstfahrenden Autos vorgeführt, wobei der erste Schritt selbständiges Parken sei, was „irgendwann“ bequem per Smartphone ausgeführt werden könne.

Nähere Informationen zum Zeitplan kommunizierte Volkswagen derweil nicht, es ist lediglich bekannt, dass die MiB II samt Android Auto und CarPlay noch in diesem Jahr auf dem Markt kommen soll.

Quelle: Volkswagen Pressemitteilung, via: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link