HTC One M9 und M9 Plus: Hersteller verspricht Android M-Update

Kaan Gürayer 8

So schnell kann es gehen: War bis gestern Abend noch Android 5.0 Lollipop die ersehnte Android-Leckerei vieler Smartphone-Nutzer, verschiebt sich jetzt der Fokus auf Android M und die bange Frage, ob das eigene Mobilgerät den Sprung auf die neueste Android-Version schaffen wird. Zumindest HTC hat sich in dieser Hinsicht bereits zu Wort gemeldet und Android M für das One M9 und One M9+ versprochen. 

HTC One M9 und M9 Plus: Hersteller verspricht Android M-Update

„Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass das HTC One M9 und M9+ ein Update auf Android M erhalten. Die Ankündigung für weitere Geräte wird bald folgen“, heißt es seitens des taiwanischen Herstellers auf der eigenen Google+ Seite. Dass die beiden ungleichen Smartphone-Brüder mit Android M versehen werden, sollte nicht verwundern: Das One M9 und M9+ wurde erst vor wenigen Monaten vorgestellt und machen für HTC das diesjährige Smartphone-Lineup der Oberklasse aus. Für beide Geräte ist Android M also eine Selbstverständlichkeit.

HTC One M9: Test.

Interessanter sieht es schon aus, wenn wir einen Blick ins weitere Portfolio der Taiwaner werfen. So dürfte auch das 2014er One M8 aller Wahrscheinlichkeit nach Android M erhalten und zu den Geräten gehören, deren Update-Ankündigung „bald erfolgen“ könnte – immerhin ist das Smartphone gerade mal ein Jahr alt und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Gleiches dürfte auch für das One M8s gelten. Da dem One M7 bereits Android 5.1 Lollipop versagt bleibt, braucht man über Android M gar nicht erst reden. Bei allen anderen aktuellen Smartphones des Herstellers bleibt ein großes Fragezeichen. Die Diskussion über ein etwaiges Update auf Android M wäre an dieser Stelle pure Spekulation.

Android M: Release bis September

Der Release der noch namenlosen Android-Version soll bereits im Laufe des dritten Quartals, also spätestens im September stattfinden – gestern Abend wurde im Rahmen der Google I/O 2015 lediglich eine Vorschauversion von Android M veröffentlicht. Das gibt HTC, Samsung & Co. noch etwas Zeit, an einem konkreten Update-Fahrplan für ihre Smartphones- und Tablets zu tüfteln. Zu den Geräten, die mit Garantie kein offizielles Update auf Android M erhalten werden, gehören das Nexus 4 und Nexus 7 (2012). Beide verbleiben auf Lollipop.

Quelle: HTC@Google+

HTC One M9 bei Amazon kaufen *   HTC One M9 bei Vodafone *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung