Android 7.1 Nougat: Changelog enthüllt exklusive Pixel-Features

Peter Hryciuk 6

Google hat gestern mit den beiden Pixel-Smartphones auch Android 7.1 Nougat eingeführt und die Nexus-Serie damit in Rente geschickt. Es wird natürlich trotzdem Updates für die Nexus-Smartphones und -Tablets geben, viele exklusive Pixel-Features werden aber fehlen.

Introducing Google Pixel and Pixel XL: Commercial.

Android 7.1 Nougat für Nexus-Smartphones und -Tablets

Die neuen Google-Smartphones sind die ersten Geräte, die direkt mit Android 7.1 Nougat auf den Markt kommen. Gestern offiziell vorgestellt und bereits vorbestellbar, in Kürze soll der Marktstart stattfinden. Die Nexus-Geräte sind damit Geschichte, sollen laut Google aber weiterhin mit Updates versorgt werden. Dass man hierfür keine Eile hat, zeigt man aber auch ganz deutlich. Bis zum Ende des Jahres sollen aktuelle Nexus-Geräte und das Pixel C eine Developer Preview von Android 7.1 Nougat erhalten. Das würde im Endeffekt bedeuten, dass die finale Version erst im nächsten Jahr verteilt wird. Der genaue Zeitplan und die unterstützten Geräte sind aber nicht wirklich bekannt. Dazu wird sich das Unternehmen also noch äußern müssen.

Google Pixel bei der Telekom mit Vertrag kaufen*

Pixel-Smartphones mit exklusiven Funktionen

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: App Cache leeren (bebilderte Anleitung)

Google Pixel Assistant

Wie zuvor schon vermutet, werden die Nexus-Geräte aber nur das „Basis“-Android als Update erhalten. Viele Funktionen, die gestern mit den Pixel-Smartphones vorgestellt wurden, werden nicht Teil des Updates. Die Nexus-Geräte werden also auch im Hinblick auf die Software aufs Abstellgleis gestellt. Neue Nexus-Geräte wird es im Übrigen nicht mehr geben. Damit ist die Nexus-Serie beendet.

Google hat zumindest gegenüber Android Police einen Changelog angegeben, der die Unterschiede in den Versionen deutlich aufzeigt. Folgende Funktionen erhalten nur die Pixel-Geräte – wobei unklar ist, ob das Pixel C auch dazugehört.

  • Pixel Launcher
  • Google Assistant
  • Unlimitierter Speicher für Fotos bei Google Fotos
  • Smart Storage, der den Speicher automatisch bereinigt
  • Support durch Google mit der Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen
  • „Quick Switch Adapter“ zum leichtem Umstieg von einem Android- oder iOS-Smartphone
  • Pixel-Kamera mit elektronischer Bildstabilisierung (EIS 2.0), Pro-Features, hardwareunterstütztem HDR+ und Smartbrust
  • „Sensor Hub Prozessor“ mit tiefer Integration der verbauten Sensoren
  • Kosmetische Anpassungen wie der eigenen Navigationsleiste mit integriertem Google Assistant, veränderter Farbgestaltung, Hintergrundbildern, neuem Einrichtungsassistenten und dynamischem Kalender-Icon

Allgemeine Neuerungen von Android 7.1 Nougat

nexus 5x nexus 6p

Alle Nexus-Geräte und vermutlich auch die Geräte der anderen Hersteller würden mit dem Update auf Android 7.1 Nougat folgende Funktionen erhalten:

  • Nachtmodus
  • Verbesserte Performance beim Touchscreen und Display
  • Moves-Funktion, mit der sich durch einen Wisch über den Fingerabdruckscanner beispielsweise die Benachrichtigungsleiste herunterziehen lässt
  • Installation von Updates im Hintergrund
  • Daydream-VR-Modus
  • Entwicklerfunktionen
    • App-Verknüpfungen
    • Runde App-Symbole
    • Gesten für den Fingerabdruckscanner
    • Manueller Speichermanager für Apps
    • VR-Verbesserungen
    • Wallpaper-Optimierungen
    • uvm.
  • Manueller Speichermanager

Es wird mit Sicherheit nicht lange dauern, bis der Pixel-Launcher auf anderem Wege für die Nexus-Smartphones zur Verfügung steht. Wer sich das Design der neuen Smartphones also auf sein jetziges Nexus-Gerät holen möchte, wird das in Zukunft wohl auch tun können. Wir würden diesen Changelog zudem als vorläufig ansehen, bis Google Android 7.1 Nougat offiziell für die Nexus-Geräte ankündigt.

Quelle: androidpolice, 2

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung