Samsung Galaxy S5, HTC One M8 & mehr: Kein Android 7.0 Nougat für viele Smartphones

Philipp Gombert 18

Es gibt schlechte Nachrichten zu Android 7.0: Das Update streicht den Support für zwei weitverbreitete Prozessoren von Qualcomm. Ältere Flaggschiffe als auch aktuelle Mittelklasse-Smartphones sind betroffen.

Samsung Galaxy S5, HTC One M8 & mehr: Kein Android 7.0 Nougat für viele Smartphones

Die Update-Politik bei Android-Geräten ist nicht optimal — ein Umstand, der bereits seit Jahren bemängelt wird. Ältere Geräte erhielten Aktualisierungen erst spät, teilweise auch gar nicht. Kaum zu glauben, aber mit Android 7.0 Nougat könnten umso mehr Nutzer vergebens auf das große Update warten. Die neue Softwareversion ist nicht kompatibel mit dem Snapdragon 800 und 801 von Qualcomm. Die beiden Chips kommen mit Grafikeinheiten der Adreno-3xx-Serie und damit ohne Unterstützung für OpenGL ES 3.1. Vulkan, die neue Grafikschnittstelle in Android 7.0 Nougat, setzt OpenGL ES 3.1 hingegen voraus — das Problem liegt auf der Hand.

Betroffen sind neben Massengeräten wie dem Samsung Galaxy S5, HTC One M8 und LG G2 sowie G3 auch aktuelle Mittelklasse-Smartphones, darunter das OnePlus X. Für all jene wird es wohl keine Updates mehr geben. Dabei sind die besagten Snapdragon-Prozessoren weiterhin durchaus leistungsstark.

Samsung-Galaxy-S5

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Die besten Android-Browser.

Wer ist schuld?

Und schließlich stellt sich die Frage, ob man bei Google oder Qualcomm nicht eine angemessene Lösung hätte finden können. Womöglich wäre Android 7.0 Nougat auch ohne OpenGL ES 3.1 als Voraussetzung ausgekommen. Ein naheliegender Vergleich: Microsoft verlangt für Windows 10 auch keine Grafikkarten mit Unterstützung für DirectX 12. Genauso gut hätte aber auch Qualcomm nach einem Weg suchen können, Vulkan zumindest mit eingeschränktem Funktionsumfang auf GPUs der Adreno-3xx-Serie zu bringen.

Die Hoffnung liegt nun bei Moddern und Hobby-Entwicklern: Mithilfe von Custom-ROMs könnten auch Geräte ohne OpenGL-ES 3.1-Unterstützung in den Genuss des neuesten Android-Updates kommen. Erst vor Kurzem berichteten wir von einer inoffiziellen Alpha-Version von Android 7.0 Nougat für das Nexus 5, das ebenfalls den Snapdragon 800 verbaut hat — ein Hoffnungsschimmer für alle anderen Betroffenen.

Quelle: reddit, via  SmartDroid

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link