Android TV: Vorstellung auf der Google I/O heute Abend so gut wie sicher

Lukas Funk

Während der Eröffnungspräsentation der Google I/O am heutigen Abend werden wir nicht nur einen ersten Blick auf Android 5.0 werfen können, sondern auch auf Android TV, den Nachfolger des gescheiterten Google TV. Dies berichten sowohl Wall Street Journal als auch Businessweek unter Berufung auf anonyme Quellen. Ein zu früh veröffentlichtes Changelog von Riptide GP2 scheint diese Behauptungen zu stützen.

Seit The Verge im April erste Screenshots eines kolportierten Android TV veröffentlicht hatte und im Code der Hangouts-App Hinweise entdeckt wurden, ist es still geworden um Googles Vorstoß ins Wohnzimmer. Nun berichten allerdings die Businessweek und das Wall Street Journal, beides seriöse Quellen, dass Google Android TV schon heute Abend vorstellen wird. Während sich beide Magazine auf die Aussagen anonymer Quellen stützen, gibt es allerdings schon ganz konkrete Hinweise auf eine baldige Veröffentlichung: Im Changelog des Rennspiel-Klassikers Riptide GP 2 wird Android TV ebenfalls erwähnt. Neben dem Namen verraten die Änderungen auch ein wichtiges Feature von Android TV: Spiele im Split Screen-Modus.

Riptide-Android-TV

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Chromecast einrichten: Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern

Im Gegensatz zum erfolgreichen Streaming-Stick Chromecast und dem weniger populären Nexus Q handelt es sich bei Android TV – gleich seinem Vorgänger – um eine Plattform, keine Spezielle Hardware. Geräte, die diese Plattform unterstützen, sollen wie bei Android und Android Wear von mehreren Herstellern kommen. Wir können uns also durchaus vorstellen, dass neben Set Top-Boxen à la Apple TV oder Amazons Fire TV auch Fernseher direkt mit dem System ausgestattet werden können.

Neben Gaming – offenbar auch im Mehrspielermodus – liegt der Schwerpunkt von Android TV natürlich auf der Wiedergabe von Medien aus dem Repertoire von Google Play, aber auch von Drittanbietern wie Netflix oder hierzulande Watchever. Gesteuert wird die Hardware dabei über das Smartphone, Tablet oder „andere Geräte“.

Seid ihr gespannt auf die Vorstellung von Android TV? Dann schaut heute Abend um 18 Uhr mit uns die I/O-Keynote im Livestream.

Quellen: Businessweek, Wall Street Journal, +Aaron Burrell [via The Next Web]

Bild oben:  flickr/sam_churchill (cc)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung