Android Wear: Factory Reset - Zurück auf Werkseinstellungen

Jonas Wekenborg

Egal, welche Smartwatch ihr unter dem Android Wear-Betriebssystem laufen habt: gibt es einen Fehler oder wollt ihr gar das schmucke Handgelenksaccesoire verkaufen, empfiehlt es sich, Android Wear auf Werkszustand zurückzusetzen. Wie der sogenannte Factory Reset funktioniert, erfahrt ihr in unserer Anleitung.

android-wear-moto-360-close-up-578-80

Bei einem Factory Reset gehen alle auf der Smartwatch gespeicherten Daten verloren. Diese Daten können nicht wiederhergestellt werden. Zu den gelöschten Daten gehören Benachrichtigungen genau wie von Apps ermittelte Fitnessdaten, Apps selbst, Einstellungen, Karten und andere Änderungen die ihr vorgenommen habt. Also alles!

Natürlich gehen digitale Daten, die mit dem Google-Account synchronisiert wurden, nicht verloren, sondern sind weiterhin über Google abrufbar.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 coole Apps für Android Wear (Wear OS):

Android Watch Factory Reset: So setzt ihr das System zurück

  1. Ist das Display der Smartwatch dunkel, aktiviert sie durch ein Tippen
  2. Tippt an beliebiger Stelle auf dem Hintergrund, bis ein weißer Bildschirm mit dem roten Google-„g“ erscheint
  3. Tippt erneut an einer beliebigen Stelle, bis das Menü erscheint
  4. Scrollt zu den Einstellungen und wählt diese aus
  5. Alternativ könnt ihr die Einstellungen auch über das Startdisplay mit dem Sprachbefehl „Okay Google: Einstellungen“ aufrufen
  6. Scrollt nun zu Gerät zurücksetzen und aktiviert die Option

Funktionen von Android Wear nach dem Factory Reset

Nachdem ihr Android Wear zurückgesetzt habt, müsst ihr die Uhr erst wieder einem Pairing mit eurem Smartphone unterziehen. Andernfalls könnt ihr lediglich auf die nachfolgenden Funktionen zugreifen:

  • Uhrzeit und Datum
  • Wecker, Stoppuhr und Timer
  • Termine für den aktuellen Tag
  • Schrittzahl und Herzfrequenz (falls verfügbar)
  • Anpassung des Startdisplay
  • Flugmodus

Zum Thema: Android Wear Screenshot erstellen

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Motorola One im Kamera-Test: Dual-Kamera mit Zusatz-Features

    Motorola One im Kamera-Test: Dual-Kamera mit Zusatz-Features

    Für unter 300 Euro bekommt man ein äußerlich solides Smartphone der Mittelklasse. Kompromisse gehen die Hersteller meist bei der Kamera ein. Wir haben einige Bilder geschossen und die Kamera auf Herz und Nieren geprüft. Wie die Bilder geworden sind und wo sich Schwächen offenbaren, seht ihr in der Bilderstrecke.
    Robert Kägler
  • Android 9.0 Pie: Diese Smartphones erhalten das Update

    Android 9.0 Pie: Diese Smartphones erhalten das Update

    Am 07. August hat Google offiziell die finale Version von Android 9.0 „Pie“ veröffentlicht und an die ersten Geräte verteilt. Wenn ihr wissen wollt, welche Smartphones das „Android 9.0 Pie“-Update erhalten, hilft euch folgende Hersteller-Liste weiter.
    Robert Kägler 4
* gesponsorter Link