Android Wear: Screenshot erstellen – so gehts!

Jan Hoffmann 1

Wer bereits eine Smartwatch mit Android Wear sein Eigen nennen kann, wird sich möglicherweise schon einmal gefragt haben, wie man einen Screenshot unter Android Wear erstellen kann. Wir zeigen euch, wie das funktioniert.

Android Wear: Screenshot erstellen  – so gehts!

Allmählich landen immer mehr Android Wear Smartwatches an den Handgelenken technik- und gadget-begeisterter Menschen, womit sich selbstverständlich auch einige Fragezeichen über den Köpfen der Smartwatch-Besitzer auftun. Einige der ohne Zweifel häufig gestellten Fragen dürfte sein, wie man unter Android Wear einen Screenshot erstellen kann.

Android Wear Werbung.

Noch vor wenigen Wochen erforderte die Aufnahme eines Screenshots unter Android Wear einen freigeschalteten Entwickler-Modus, das Android SDK sowie einige ADB-Befehle. Mit dem kürzlich veröffentlichte Update auf Android Wear Lollipop ist dieser Umstand aber Geschichte.

Screenshots unter Android Wear machen

Mit der neuesten Android Wear-Version ist das Erstellen eines Screenshots einfacher denn je und erfordert lediglich einen freigeschalteten Entwickler-Modus auf dem Smartphone oder Tablet, das mit eurer Smartwatch gekoppelt ist. Um den Entwickler-Modus freizuschalten, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet zunächst die Geräte-Einstellungen auf eurem Smartphone oder Tablet.
  2. Scrollt nun bis ans Ende der Einstellungen und tippt auf die Option „Über das Telefon“.
  3. Tippt dort nun 7 Mal auf die „Buildnummer“, bis die Entwickler-Optionen freigeschaltet sind.
  4. Diese finden sich anschließend über der Option „Über das Telefon“ in den Einstellungen.

 

Sind die Entwickler-Optionen einmal freigeschaltet, stellt das Erstellen eines Screenshots unter Android Wear keine großen Umstände mehr dar. Befolgt dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffnet zunächst die Android Wear App auf eurem Smatphone oder Tablet.
  2. Tippt nun auf das Menü in der rechten, oberen Ecke (Symbol mit drei Punkten).
  3. Wählt dort nun die Option „Wearable-Screenshot erstellen“.
  4. Kurze Zeit später erscheint eine Benachrichtigung im Notification-Center, die euch darüber informiert, dass der Screenshot erstellt wurde.
  5. Fertig!

 

Hinweis: Um den Screenshot anderweitig verwenden oder versenden zu können, müsst ihr diesen zunächst speichern. Löscht ihr die Benachrichtigungen, geht auch der Screenshot verloren.

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    Keine Triple-Kamera, kein 90-Hz-Display und kein komplett randloses Design: Das OnePlus 7 lebt scheinbar im Schatten der Pro-Variante. Andererseits bietet die Standardausführung unter der Haube nicht nur die gleiche Technik, sondern ist leichter und auch günstiger. Reicht das aber, um sich am hart umkämpften Smartphone-Markt durchzusetzen? Im Test zum OnePlus 7 gibt es die Auflösung – in 9 Fragen und Antworten. 
    Kaan Gürayer 1
  • Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Apple und Google haben in dieser Woche neue Emojis vorgestellt. Die kleinen Figuren und Symbole werden in diesem Jahr in die Betriebssysteme Android Q, iOS 13, macOS Catalina und watchOS 6 integriert. Welche neuen Motive bekommen wir? Und wie unterschieden sie sich zwischen iPhones und Android-Smartphones? GIGA zeigt die kleinen Bildchen so groß, wie man sie nur selten sieht, im Vergleich.
    Sebastian Trepesch 1
* Werbung