Android 5.1 Lollipop: Neue Schnelleinstellungen im Video

Tuan Le 8

Android 5.1 Lollipop soll unter anderem überarbeitete Quick-Toggles bieten, die erweiterte Einstellungen für Bluetooth und WLAN unmittelbar in den Schnelleinstellungen zugänglich machen. In mehreren Videos wird die neue OS-Version auf Geräten der Android One-Reihe präsentiert und unter anderem die neue Funktion in Aktion gezeigt.

Die Android OS-Version 5.0 Lollipop bahnt sich weiterhin langsam aber sicher ihren Weg auf die Smartphones der Nutzer. Dabei steht mit Android 5.1 Lollipop ein Update bereit, die interessanterweise nicht zuerst flächendeckend auf Nexus-Geräten, sondern Smartphones der Android One-Plattform verteilt wird. Diese ist primär für Schwellenländer gedacht, in denen die Nutzer nur ein begrenztes Budget für Smartphones zur Verfügung haben. Die Geräte sollen trotz ihres niedrigen Preises dennoch mit passabler Hardware und schnellen Software-Updates aufwarten. Letzterer Punkt ist zweifelsohne gelungen: Viele Android One-Geräte laufen bereits auf Android 5.1 Lollipop, in diversen Videos wird die neue Version demonstriert.

Verbesserte Schnelleinstellungen für schnellen Zugriff & Bugfixes

ANDROID 5.1 First Look On ANDROID ONE.

Ein Nutzer aus Indonesien hat ein Video von Android 5.1 auf dem Micromax Canvas A1 veröffentlicht, einem Smartphone der Android One-Reihe. In dem Video wird ein kurzer Überblick über die neue Software gegeben und insbesondere die Funktionsweise der neuen Schnelleinstellungen, auch Quick-Toggles genannt, erläutert. Durch Antippen eines Pfeils unterhalb des WLAN-Symbols lassen sich alle verfügbaren Netzwerke anzeigen, analog funktioniert dies bei den in Reichweite befindlichen Bluetooth-Geräten. Dadurch lässt sich mit dem Smartphone schnell und einfach eine Verbindung zum gewünschten Gerät herstellen, ohne erst umständlich in die Einstellungen wechseln zu müssen. Ein anderer Nutzer hat in Form eines 11-sekündigen Screencasts ausschließlich die neuen Quick Toggles kurz demonstriert:

Lollipop 5.1 new wifi toggle.

Ansonsten sind bislang noch keine großen Veränderungen hinsichtlich der Nutzeroberfläche gesichtet worden. Vermutlich hat Google aber eine ganze Reihe von Verbesserungen und Bugfixes unter der Haube vorgenommen, nachdem viele Nutzer von Bugs und Problemen unter 5.0 Lollipop berichteten. Unter anderem soll die Stabilität des Systems ebenso wie die Verwaltung des RAM verbessert worden sein. Darüber hinaus soll die Akkulaufzeit unter Android  5.1 Lollipop verbessert werden, nachdem der erste Release von Lollipop diesbezüglich bei vielen Nutzern für Unmut sorgte – offenbar wird Project Volta erst mit diesem Update aktiviert, wie Google per Twitter bekannt gab.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: Push-Nachrichten deaktivieren (bebilderte Anleitung)

Android-5.1-lollipop-akku

 

Fraglich ist dagegen, ob der verschwundene Lautlos-Modus wieder zurückkehren wird – einem ersten Bericht auf XDA Developers ist dies zumindest unter Android 5.1 wohl noch immer nicht der Fall. Dennoch wird auch hier von einer sehr flüssigen Performance gesprochen, und das auf dem Mito A10 Impact, einem Einsteiger-Smartphone mit einem 1,3 GHz MediaTek-Prozessor und nur 1 GB RAM. Zu hoffen ist, dass wir die Aktualisierung bald auch in Europa zu Gesicht bekommen werden. Den Angaben des HTC Managers Mo Versi zufolge wird das Update voraussichtlich ab März veröffentlicht werden.

via Phandroid, XDA Developers, Google.ph @Twitter, Bild: Imgur

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung