Android 5.1 Lollipop offiziell angekündigt

Andreas Floemer 12

Wie erwartet hat Google heute tatsächlich sein Update auf Android 5.1 Lollipop offiziell angekündigt. In einem Blogpost hat Paul Burke, Vice President Android Platform, die Freigabe der neuen Firmware vermeldet und darin die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst. Factory Images und OTA-Dateien für viele Nexus-Geräte dürften in Kürze bereitstehen. 

Android 5.1 Lollipop mit Multi-SIM-Support und mehr Stabilität

Burke zufolge liegt der Schwerpunkt dieses Updates auf Verbesserung der Stabilität und der Performance des mobilen OS. Ferner halten eine bessere Verwaltung für Multiple-SIM-Karten, Gerätesicherheit und HD-Voice für kompatible Smartphones Einzug. Wie Burke erläutert, soll es unter Android 5.1 Lollipop möglich sein, mehrere SIM-Karten in einem Smartphone leichter zu verwalten, sofern das Gerät mehrere SIM-Slots besitzt.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: Push-Nachrichten deaktivieren (bebilderte Anleitung)

Was die Gerätesicherheit anbelangt, so soll ein gestohlenes oder verlorenes Smartphone so lange gesperrt bleiben, bis man sich mit seinem Google-Konto einloggt – und zwar sogar dann, wenn jemand das Smartphone per Factory Image zurückgesetzt haben sollte. Diese Funktion soll neben Nexus 6 und 9 auf vielen Geräten verfügbar sein. Mit HD Voice-Telefonie verspricht Google kristallklare Gesprächsqualität zu liefern, sofern der Netzbetreiber dies unterstützt.

android-5.1-lollipop-features

Abgesehen von diesen Funktionen, gehören auch die bereits gesichteten Schnelleinstellungen zur leichteren Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk und Bluetooth-Geräten zum neuen Lollipop-Update. Weitere Neuerungen hat Burke in seiner Ankündigung zwar nicht genannt, allerdings ist Android 5.1 bereits auf Android One-Geräten zu finden, sodass noch weitere Funktionen bereits bekannt sind.

Im Laufe der nächsten Stunden wird Google mit Sicherheit die Binaries und Factory Images für diverse Nexus-Geräte veröffentlichen – wir berichten, sobald dies der Fall ist.

Quelle: Google-Android-Blog

Nexus 6 bei Amazon*

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung