Android 5.1 Lollipop: Release laut HTC-Manager erst im März

Jan Hoffmann 1

Die kommende Android-Iteration namens „Android 5.1 Lollipop“ könnte im März dieses Jahres offiziell vorgestellt werden. Bislang hielt sich Google zu der kürzlich aufgetauchten Android-Version noch bedeckt, ein Manager von HTC könnte aber nun einen entscheidenden Hinweis ausgeplaudert haben.

Android Lollipop Statue.

Während Google Android 5.1 Lollipop noch nicht offiziell vorgestellt hat, ist die kommende Android-Version Anfang Februar bereits auf ersten Android One-Geräten eingetroffen. Am gestrigen Mittwoch ist der Android 5.0 Lollipop-Nachfolger sogar auf einem Nexus 5 sowie Nexus 6 im Benchmark gesichtet worden. Bisher wurde vermutet, dass das größere Update im Laufe des Februars veröffentlicht wird.

Kein anderer als HTCs Produktmanagement-Chef Mo Versi könnte nun allerdings einen entscheidenden Hinweis zur Veröffentlichung von Android 5.1 Lollipop ausgeplaudert haben. Auf die Frage eines HTC One M7 Google Play Edition-Besitzers, ob ein Update geplant sei, das die Probleme mit der Beleuchtung der On-Screen Buttons lösen werde, ließ er via Twitter verlauten, dass man eine entsprechende Fehlerbehebung mit dem kommenden „MR“ von Google einfließen lassen wird. „MR“ dürfte dabei für „Maintenance Release“ stehen. Viel konkreter wurde der HTC-Manager allerdings nicht, weshalb auch von einem Update auf Android 5.0.3 die Rede sein könnte. Aufgrund der Tatsache, dass Android 5.1 dem Vernehmen nach bereits in den Startlöchern steht und, wie eingangs bereits erwähnt, auf ersten Geräten in Indonesien Einzug hält, liegt die Vermutung natürlich nahe, dass das Android 5.1 Lollipop gemeint ist.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: Push-Nachrichten deaktivieren (bebilderte Anleitung)

Welche Neuerungen mit Android 5.1 erwartet werden können, steht bislang noch in den Sternen. Gerüchten zufolge sollen vor allem Änderungen „unter der Haube“ vorgenommen werden und die Performance optimiert worden sein. Zudem sind bereits erste Infos zu verbesserten Schnelleinstellungen durchgesickert, die einen schnelleren Zugriff auf die WLAN- und Bluetooth-Einstellungen liefern. Auch ein überarbeiter Lautlosmodus, der unter Android 5.0 Lollipop auf Kritik gestoßen war, könnte Teil des Updates sein.

Quelle: Mo Versi @Twitter via: Phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung