Google: 300 Android-Geräte singen zusammen „Ode an die Freude“

Lukas Funk 3

Google Japan hat sich zur Promotion des neuen Android-Slogans „Be together, not the same“ eine ganz besondere Werbeaktion ausgedacht: 300 Geräte, personifiziert durch Androidify-Avatare, singen im Chor Ode an die Freude aus Beethovens 9. Sinfonie.

Seit der Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop vermarktet Google seine mobile Plattform mit der Aufforderung „Be together, not the same“ – zu deutsch „Gemeinsam anders“ – und zelebriert damit die verschiedenen Geräte und Formfaktoren, auf denen Android läuft. Ganz nach diesem Motto hat Google Japan ein Video veröffentlicht, das 300 Geräte mit Android vereint. Um die Smartphones und Tablets verschiedener Hersteller weiter zu unterscheiden und der Aktion einen Niedlichkeitsfaktor zu verleihen, wurde jedes mit einem Androidify-Avatar ausgestattet. Wie ein Chor im Halbkreis aufgestellt „singen“ die Geräte dann zusammen eine skurrile Variation der Ode an die Freude aus Beethovens 9. Sinfonie, wobei jedes seine eigenen Töne beisteuert.

300 Androiden singen im Chor.

Android-Avatar selbst erstellen

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Android: Push-Nachrichten deaktivieren (bebilderte Anleitung)

Das Video setzt die vergangene Serie von Werbeclips fort, mit der Google das neue Motto von Android 5.0 Lollipop demonstriert. Übrigens: Wer selbst einen Android-Avatar erstellen möchte kann dies im Web oder am Smartphone oder Tablet tun.

Androidify
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Via: The Next Web

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung