Das Android Open Kang Project (AOKP) ist bekannt als eine der anpassungsfähigsten Custom Roms für Android und erfreut sich größter Beliebtheit. Der Gründer Roman Birg „wechselte“ zu der erfolgreichsten Custom Rom CyanogenMod, wird die Arbeit an dem AOKP aber nicht aufgeben.

 

AOKP - Custom-Rom mit der Power des Einhorns

Facts 

„So, bevor jemand die Gerüchteküche ins Rollen bringt: Ja, ich werde der CyanogenMod beitreten - und nein, ich werde nicht damit aufhören, AOKP weiterzuentwickeln“, mit diesen Worten kündigte Roman dem Beitritt der CyanogenMod auf Twitter an.

 

Ursprünglich wurde die Custom Rom mit dem Einhorn auf dem Samsung Galaxy Nexus entwickelt und ist mittlerweile für eine Vielzahl von Geräten verfügbar. Der Großteil war überrascht von seiner Entscheidung, auch bei der CyanogenMod mitzumischen. Viele zeigen sich erleichtert darüber, dass er seinem eigenen Projekt erhalten bleibt.

Vielleicht verhilft er der CyanogenMod zu mehr Möglichkeiten, das System auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen, was ebenfalls einige Nutzer erfreuen dürfte. Besonders erfreulich wäre das, da die CyanogenMod für deutlich mehr Geräte verfügbar ist, als die Einhorn-Variante.

Quelle: androidbeat