Sorenson Squeeze 6: Video-Kompression mit Mail- und SMS-Benachrichtigung

Tizian Nemeth

Das Unternehmen Sorenson Media veröffentlicht eine neue Version seines Video-Kompressionswerkzeugs für Profis: Sorenson Squeeze 6 benachrichtigt automatisch Klienten, Kollegen, Freunde und den Videobearbeiter selbst via E-Mail und SMS, sobald Dateien fertig kodiert vorliegen. Auch bietet das Programm einen neuen Review- und Approval-Workflow für den passwortgeschützten Versand der Videos an.

Der Anwender kann nun direkt aus dem Programm heraus seine Videos unter anderem auf Sorenson 360, YouTube Twitter, Akamai und Limelight veröffentlichen. Die Benutzeroberfläche haben die Entwickler überarbeitet, Sorenson Squeeze 6 lässt sich in Avid-Produkte wie Xpress Pro, in Apples Final Cut Pro und iMovie einbinden.

Das Kompressionswerkzeug unterstützt High-Definition-Videos sowie Flash und wandelt AVI-, MOV- und DV-Formate unter anderem in SWF, MPEG1, MPEG2, MPEG4, QuickTime sowie RealMedia um. Über die Benutzeroberfläche kann der Videobearbeiter zahlreiche Kompressions-Parameter einstellen und aus einer Reihe von Audio- und Videofiltern wie Rauschreduzierung, Glättung und Ein- und Ausblenden wählen.

Eine 30 Tage-Testversion kann man sich über die Herstellerseite herunterladen, die Vollversion kostet 799 US-Dollar, die Version für Flash 499 Dollar. „>30 Tage-Testversion – mindestens Mac OS X 10.4 – QuickTime 7.2.

Weitere Themen

* gesponsorter Link