Audiograbber

Frank Ritter

Audiograbber ist der Klassiker unter den MP3-Umwandlern. Das kostenlos download-bare Tool ermöglicht auch Anfängern, CDs in MP3 und andere Formate zu konvertieren.

Mit dem kostenlosen Audiograbber kann man komfortabel CDs in MP3 und diverse andere Audioformate umwandeln, etwa das verbreitete Ogg Vorbis oder das unkomprimierte WAV-Format. Dabei werden auch Titelinformationen (ID3-Tags) korrekt eingetragen und – auf Wunsch – von CD gerippte Tracks normalisiert, also deren Lautstärke auf ein einheitliches Niveau geändert. Des weiteren kann der Audiograbber-Nutzer andere Audioquellen über den Line-In-Anschluss des PC mitschneiden. So wird das Digitalisieren von Schallplatten und MCs zum Kinderspiel.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

Der vielfach preisgekrönte Audiograbber hat bereits seit einiger Zeit kein Update erfahren, läuft aber auch unter Vista und Windows 7 problemlos, daher besitzt Audiograbber immer noch eine große Fangemeinde. Der Audiograbber-Download lohnt sich somit nach wie vor. Alternativen zu CDex sind das ebenfalls komfortable und schlanke CDex, das mächtige EAC (Exact Audio Copy), mit dem man auch zerkratzte CDs noch einlesen kann – sowie Apples umfangreiche, aber auch etwas unübersichtliche Audio-Suite iTunes.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Audiograbber

* gesponsorter Link