avast! für Mac - das Antivirenprogramm für Mac-Nutzer

Software Redaktion

Die Unangreifbarkeit von Mac-Rechnern hat seit den letzten Meldungen über mehrfach infizierte Apple-Geräte (unter anderem durch den sogenannten Flashback-Trojaner) empfindlichen Schaden genommen. Gerade deshalb haben sich nun auch die Sicherheitssoftware-Hersteller zunehmend umorientiert und ihre Produkte vermehrt für Mac-Anwender zur Verfügung gestellt.

avast! für Mac für erhöhte Sicherheit bei Apple-Geräten

Nicht nur für Windows-Rechner ist der avast! Free Antivirus Download ein empfehlenswertes Sicherheitsprogramm, auch Mac-User profitieren vom ansprechenden Leistungspaket, das vom tschechischen Software-Hersteller angeboten wird. Ob es sich um Viren, Trojaner oder jegliche andere Arten von Malware handelt, avast! für Mac bietet ein zuverlässiges Früherkennungssystem und sorgt dank einer permanenten Überwachung des Datenverkehrs für ein problemloses Surfen im Netz. Dies betrifft nicht nur den gesamten E-Mail-Verkehr, welcher über den PC läuft, sondern auch die Verwendung von Multi-Messenger-Diensten wie Trillian oder ICQ sowie Tauschbörsen wie BitTorrent, die bekanntermaßen nicht selten anfällig für Schadsoftware sind. Sobald avast! ein verdächtiges Programm ermittelt, wird dieses zunächst in einer separaten „Sandbox“ ausgeführt – damit wird verhindert, dass ein potentieller Schädling direkten Zugriff auf das Mac-System hat. Das Abscannen des Rechners kann sowohl manuell eingerichtet werden als auch nach vorheriger Einstellung in regelmäßigen zeitlichen Abständen erfolgen. Gleichermaßen können einzelne Dateiordner oder ganze Programmbereiche einer genaueren Überprüfung unterzogen werden.

avast! für Mac - Sicherheit für den Mac-Rechner


avast! für Mac - mehr Sicherheit für den Mac-User

Webrep – das Plugin für die absolute Webseiten-Sicherheit

Besonders beliebt bei den Nutzern, die avast! installieren, ist das PlugIn avast! Webrep, das aus den gesammelten Angaben der Mac-Community repräsentative Einschätzungen über die Sicherheit von Webseiten anhand farbiger Balkensymbole wiedergibt: So werden auch Phishing-Seiten sowie manipulierte SSL-Zertifikate frühzeitig erkannt, diese blockiert oder der Nutzer vor dem Gefahrenpotential der aufgerufenen Website gewarnt. Von grün (sicher) über orange (durchschnittlich) bis rot (unsicher) kann sich der User schnell einen Eindruck von der Sicherheit der Seite machen und seine eigene Einschätzung kundtun.

Familien bzw. Wohngemeinschaften, die über Rechner mit unterschiedlichen Betriebssystemen verfügen, steht die Option zur Verfügung, ein einzelnes avast!-Konto anzulegen. So werden Mac- als auch Windows-Rechner gleichermaßen ausreichend geschützt, und man spart sich die mühsame Einzel-Installation des entsprechenden Security-Programms für jeden Rechner.

Weitere Artikel zu avast! Free Antivirus:

avast! Registrierung
avast! oder AntiVir
avast! 64 Bit


Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung