avast! Webrep - ein PlugIn für mehr Sicherheit beim Surfen

Software Redaktion

Sicherheit heißt heutzutage im Rahmen der Internetnutzung nicht nur für einen ausreichenden Schutz vor Viren, Spyware und Trojanern aller Art zu sorgen. Sicherheit geht darüber hinaus – schon das einfache Surfen im Internet und vor allem auf weniger bekannten Webseiten kann zu einem erhöhten Sicherheitsrisiko für den User werden. Dubiose Links, verräterische Adsense-Werbung und ungeprüfte Foreneinträge können den Ruf einer Internetseite nachhaltig beschädigen und für viel Unmut beim Nutzer sorgen.

Um diesem vorzubeugen und den Nutzer rechtzeitig vor Gefahren aus dem Netz zu schützen, gibt es die Erweiterung für den avast! Free Antivirus Download, avast! Webrep. Dieses liefert Anhaltspunkte über die Seriosität einer Internetseite anhand zahlreicher Nutzermeldungen, die über die avast! Webrep-Erweiterung eingegangen sind. Das Plugin fügt sich als Browser-Erweiterung ein und gibt bei jedem Seitenaufruf an, wie die Community die entsprechende Seite im Hinblick auf Inhalt und Sicherheit einschätzt.

Die Installation des Webrep-PlugIns

Im Regelfall wird die avast! Webrep-Funktion automatisch bei jeder Installation eingerichtet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich das Webrep auch separat installieren. Hierzu muss der Nutzer lediglich in der avast!-Verwaltung auf „Zusätzlicher Schutz“ navigieren. Sofern das WebRep-Icon nur grau unterlegt ist, ist die Funktion noch nicht aktiviert. Dieses lässt sich ändern, indem man neben dem Icon auf „Installieren“ drückt.

avast! Webrep

Wie wird avast! Webrep verwendet?

Anhand von Farbsymbolen erkennt der Nutzer in kürzester Zeit den Grad der Webseite-Reputation: Wird ein grüner Balken angezeigt, ist die Internetseite als sicher eingestuft worden. Das orangene Symbol zeigt eine durchschnittliche Bewertung an, rot impliziert ein erhöhtes Gefahrenpotenzial der Seite und rät dazu, den Besuch der Website möglichst mit Vorsicht zu genießen. Ein Klick auf das Balkensymbol verrät detailliertere Informationen zur Sicherheit der Seite.

Der User kann dabei Informationen über die Website gemäß verschiedener Kategorien abrufen: Sind gewaltverherrlichende oder pornografische Inhalte zu finden, geht es um Alkohol, Drogen oder Glücksspiel oder gibt es im Hinblick auf die News- oder Download-Angebote etwas zu beanstanden? Der User kann hier selbst votieren und seine Stimme bezüglich der Website-Qualität abgeben. Je mehr Stimmen abgegeben wurden, desto repräsentativer ist das Ergebnis und es spiegelt den allgemeinen Meinungstrend zur Website wieder.   

Damit leistet das Webrep-PlugIn zweifellos einen wertvollen Beitrag zu mehr Sicherheit beim Surfen im Netz.

Weitere Informationen zu avast! Free Antivirus:

avast! Lizenzschlüssel
avast! für Android
avast! deinstallieren


Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Commanderj4 Download

    Commanderj4 Download

    Der Commanderj4 Download ist eine Java-basierte Anwendung zum Aufzeichnen und Labeln von Produkten mittels Industrie-Standard GTIN-Barcodes.
    Marvin Basse
* Werbung