Bildschirmschoner erstellen

Software Redaktion

Kenne Sie das auch? Ihr Bildschirm im Büro oder zu Hause leuchtet die ganze Zeit vor sich hin, auch wenn Sie ihn gar nicht benutzen. Sie können sich für Ihr Ambiente am Arbeitsplatz oder in der Wohnung Schöneres vorstellen, als dieses grelle, kalte Licht, das der Monitor ausstrahlt? Eine einfache und ansprechende Lösung für diesen grauen und schnöden Anblick kann da ein Bildschirmschoner schaffen, den man in jedem gängigen Betriebssystem einstellen kann.

Bildschirmschoner erstellen: Wie geht das?

In der Systemsteuerung Ihres Computers gibt es die Möglichkeit einen Bildschirmschoner für sein Betriebssystem einzustellen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie dorthin gelangen, finden Sie unter den folgenden Links praktische Anleitungen zu Windows XP: Bildschirmschoner einrichten, Bildschirmschoner einrichten Windows 7

Bildschirmschoner erstellen: Welche gibt es?

Von hier aus haben Sie nun die Auswahl zwischen den von Haus aus mitgelieferten Bildschirmschonern, können aber auch ihren individuellen Wünschen freien Lauf lassen und einen anderen Bildschirmschoner auswählen oder beispielsweise auch ein Video als Bildschirmschoner einrichten. Wer schöne Bilde raus dem letzten Sommerurlaub, der Familienfeier oder anderen Dingen gesammelt hat, die ihm gut gefallen, kann sich eine Foto – Diashow als Bildschirmschoner einrichten. Möchte man doch lieber auf fremdes Material zurückgreifen, bietet einem das Internet eine Vielzahl von Möglichkeiten einen ganz anderen Bildschirmschoner einzurichten. Sie können Bildschirmschoner kostenlos runterladen und dabei beispielsweise auf coole Bildschirmschoner oder witzige Bildschirmschoner zurückgreifen. Oder aber Sie verschönern ihr Ambiente zu Hause durch romantische Bildschirmschoner. Der Fantasie sind durch das wirklich sehr umfassende Angebot im Internet keine Grenzen gesetzt.

Bildschirmschoner erstellen: Worauf muss man achten?

Für den Fall, dass Sie eine Diashow  mit eigenen Bildern als Bildschirmschoner verwenden möchten, sollten Sie einige Punkte beachten. Beim Einrichten eines solchen Bildschirmschoners, müssen Sie einen Ordner angeben, in dem alle Bilder gespeichert sind, die Sie gerne für die Diashow verwenden möchten. Sie sollten darauf achten, keine zu entfernen oder zu verschieben, um nicht irgendwann einige Fotografien im Bildschirmschoner zu vermissen.
Wenn sie einen Diashow - Bildschirmschoner erstellen mit Bildern aus dem Internet, müssen Sie darauf achten, die Bilder in der richtigen Auflösung runter zu laden. Tun Sie dies nicht, könnte es sein, dass die Bilder entweder winzig klein abgebildet werden oder viel zu groß und sehr verpixelt, sodass sie nicht erkennbar sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner verschlüsseln die Festplatte und erpressen die Nutzer, damit die Daten wieder freigegeben werden. Wie ihr Trojaner wieder entfernt, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 4
  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung und einer ganzen Reihe nützlicher Optionen aufwarten kann.
    Marvin Basse 3
* Werbung