Bildschirmschoner Probleme unter Windows Vista

Software Redaktion

Sie haben Bildschirmschoner Probleme unter Windows Vista? Damit stehen Sie nicht alleine da, viele Benutzer haben Probleme mit Screensavern oder wenn sie beispielsweise selbst Bildschirmschoner kostenlos runterladen. Es kann immer wieder zu Problemen kommen, die aber meist recht einfach zu beheben sind.

Bildschirmschoner Probleme unter Windows Vista: Mögliche Probleme

Manchmal fangen die Probleme schon von klein auf an, nämlich nach der eigentlichen Installation von Windows Vista. Der Grund ist, dass viele Menschen das Betriebssystem, in dem Fall Windows Vista,  über ihr bereits vorhandenes System installieren ohne den PC vorher gründlich vorzubereiten und zu bereinigen. Sollte man Windows Vista bereits installiert haben, kann es ebenfalls zu Problemen führen, wenn man etwa Eingriffe in die grundlegenden Funktionen von Windows Vista vornimmt. Zwar treten diese Fehler eher selten auf, sind aber nicht ausgeschlossen.
Ein viel verbreiteteres Problem ist die Installation und der Anschluss von neuen Peripheriegeräten. Schnurlose Eingabegeräte, etwa eine Maus oder aber eine Tastatur, werden oft mit Software und diversen Treibern ausgeliefert. Dies kann dazu führen, dass Programme im Hintergrund laufen und so den Start des Bildschirmschoners blockieren und verhindern. Doch auch simple, bereits vorinstallierte Software kann Bildschirmschoner Probleme unter Windows Vista auslösen. So kann es etwa vorkommen, dass der Windows Media Player einen Start des Bildschirmschoners verhindert, weil er im Hintergrund weiterläuft. Auch diverse Webanwendungen im Browser können dafür verantwortlich sein.

Bildschirmschoner Probleme unter Windows Vista: Das können Sie tun

In den meisten Fällen lassen sich diese Probleme auf frühere Einstellungen des Systems und damit verbundenen Fehlern zurückführen. So lassen sich auch fast alle Probleme leicht mit einem Update von Windows Vista beheben. (Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update)
In ganz seltenen Fällen kann, beziehungsweise muss, Software möglicherweise wieder entfernt werden. Dies sollten Sie jedoch nur dann tun, wenn Sie den Fehler bereits lokalisiert haben und Ihnen der Bildschirmschoner wichtiger ist, als die zu blockierende Anwendung.
Sollten Sie keinen bereits unter Windows Vista installierten Bildschirmschoner verwenden wollen, dann ist es wichtig, unbedingt auf die Kompatibilität zu achten. Nicht jeder kostenlose Bildschirmschoner aus dem Internet ist für die Verwendung unter Windows Vista geeignet.

Wenn Sie noch einen neuen Bildschirmschoner suchen, um Ihre Arbeitskollegen, Kinder oder andere neugierige Menschen zu unterhalten, dann schauen Sie sich folgende Bildschirmschoner an. Steht Ihnen der Sinn nach einem coolen Bildschirmschoner oder eher ein romantischer  Bildschirmschoner.

Sollten Sie Fragen zum Einrichten eines Bildschirmschoners haben, dann finden Sie unter folgenden Links Anleitungen zum Erstellen:

XP
Windows 7

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Driver Booster

    Driver Booster

    Der Driver Booster Download identifiziert veraltete Gerätetreiber auf eurem System und aktualisiert diese automatisch, so dass ihr stets die aktuellen Treiber auf eurem Computer installiert habt.
    Marvin Basse 5
  • Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon Prime Video gibt es als App für alle möglichen Betriebssystem und Geräte. Windows 10 wird hier ein bisschen vernachlässigt. Wenn ihr eine Amazon-Prime-Video-App für Windows 10 sucht, werdet ihr auf direktem Wege nicht fündig. Mit einem kleinen Umweg geht es allerdings. Wir verraten euch, ob sich das lohnt.
    Marco Kratzenberg
  • Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.
    Jonas Wekenborg
* Werbung