1. GIGA
  2. Software & Apps
  3. Bitcoin
  4. Alle News zu Bitcoin

Alle News zu Bitcoin

  • Kostenlos Bitcoin schürfen: Mini-Solaranlage macht es möglich

    Kostenlos Bitcoin schürfen: Mini-Solaranlage macht es möglich

    Peter Hryciuk05.05.2022, 18:37

    Wenn die Sonne scheint, dann freu ich mich. In der Zeit produziert meine Mini-Solaranlage nämlich kostenlose Energie. Doch das erzeugt auch ein Problem, denn die Energie muss verbraucht werden, sonst wird sie kostenlos ins Netz geschickt und ich hab nichts davon. Deswegen habe ich angefangen, Bitcoin zu schürfen. Das ist für mich kostenlos und ich belaste die Umwelt nicht.

  • Bitcoins bei der Volksbank: Handel mit Kryptowährung gestartet

    Bitcoins bei der Volksbank: Handel mit Kryptowährung gestartet

    Simon Stich06.04.2022, 13:30

    Bei einer ersten Volksbank können Kunden ab sofort Bitcoins und andere digitale Währungen kaufen. Der Handel läuft in Kooperation mit der Börse Stuttgart. Zu Beginn soll das Angebot aber nur „gehobenen Privatkunden“ unterbreitet werden. Eine flächendeckende Einführung ist geplant.

  • Bitcoin und Co. vor dem Aus: Russland will Kryptowährungen platt machen

    Bitcoin und Co. vor dem Aus: Russland will Kryptowährungen platt machen

    Simon Stich21.01.2022, 14:30

    Russland könnte Kryptowährungen den Hahn abdrehen. Einen entsprechenden Vorschlag hat die russische Zentralbank unterbreitet. Sowohl der Handel wie auch das Schürfen von Bitcoin, Ethereum und Co. könnten illegal werden. Andere Länder haben bereits ähnliche Schritte eingeleitet.

  • Bitcoin als Umweltsünder: Auswirkungen von Mining schlimmer als erwartet

    Bitcoin als Umweltsünder: Auswirkungen von Mining schlimmer als erwartet

    Felix Gräber15.12.2021, 08:12 1

    Bitcoins sind keine Umwelthelfer, allein der Stromverbrauch der Kryptowährung ist enorm. Doch damit nicht genug, belasten auch die Berechnungen für neue Bitcoins die Umwelt stark. Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Elektroschrott durch Mining enorme Ausmaße annimmt.

  • Krypto-Trading-Apps im Überblick: Bitcoin & Co. per App kaufen und verkaufen

    Krypto-Trading-Apps im Überblick: Bitcoin & Co. per App kaufen und verkaufen

    Jörg Geiger13.12.2021, 13:37

    Mit Girokonto, Festgeld oder Bausparvertrag haben schon die Großeltern ihr Geld angelegt und die Eltern sind mit Aktien unterwegs. Wer heute auf moderne Art sein Geld anlegen will, hat noch andere Möglichkeiten: Kryptowährungen faszinieren immer mehr Menschen. Passende Krypto-Trading-Apps wollen Kauf und Verkauf so einfach wie Online-Shopping machen. Wir zeigen 5 Apps im Überblick.

  • Bitcoin kaufen mit Trade Republic: Jetzt geht's auch für kleines Geld

    Bitcoin kaufen mit Trade Republic: Jetzt geht's auch für kleines Geld

    Felix Gräber03.05.2021, 16:38

    Bitcoin kaufen und handeln oder in Kryptowährungen investieren, gilt als lukrativ. Das enorme Wertwachstum einiger Krypto-Coins ist attraktiv, deren hoher Wert für Einsteiger aber eine große Hürde. Jetzt startet der Neo Broker „Trade Republic“ den Handel mit Bitcoin und Co. und will diese Hindernisse aus dem Weg räumen.

  • Linke nimmt Bitcoin-Spenden ins Visier: „Moralisch fragwürdige Quellen“

    Linke nimmt Bitcoin-Spenden ins Visier: „Moralisch fragwürdige Quellen“

    Kaan Gürayer20.04.2021, 17:06

    Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern greift die Grünen frontal an. Grund ist die millionenschwere Bitcoin-Spende, die zu einem unerwarteten Geldregen für die Partei geführt hat. Von „Zuwendungen aus moralisch fragwürdigen Quellen“ ist die Rede. Der Spender rechtfertigt sich mit einer erstaunlichen Begründung.

  • Bitcoin-Schock: Die CIA reibt sich die Hände

    Bitcoin-Schock: Die CIA reibt sich die Hände

    Peter Hryciuk15.04.2021, 14:23

    Der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfreuen sich dieser Tage besonders wegen der massiven Wertsteigerung großer Beliebtheit. Dabei heißt es immer, dass der Bitcoin anonym sei und für illegale Aktivitäten genutzt wird. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall.

  • Bitcoin vernichtet unfassbare Energiemengen

    Bitcoin vernichtet unfassbare Energiemengen

    Stefan Bubeck26.04.2018, 11:51

    Der Erfolg der Krypto-Währung Bitcoin hat eine Schattenseite: Für Mining und Transaktionen wird Strom verbraucht – und zwar in gewaltigen Ausmaßen. Mittlerweile hat der weltweite Energieverbrauch ein Niveau erreicht, dass man von einer Gefahr für die Umwelt sprechen kann.

  • Boom um Kryptowährungen: So will Samsung mitverdienen

    Boom um Kryptowährungen: So will Samsung mitverdienen

    Simon Stich30.01.2018, 17:10

    Samsung will zusammen mit einem chinesischen Partner in die Welt der Kryptowährungen einsteigen. Einen Samsung-Coin wird es aber wohl nicht geben. Der Fokus liegt stattdessen bei der Hardware.