Blueberry PDF Form Filler

Holger Blessenohl

Mit dem kostenlosen PDF Form Filler von Blueberry können PDF-Formularfelder direkt am Bildschirm ausgefüllt werden, selbst wenn darin gar keine enthalten sind.

Tools zum Öffnen und Lesen von PDF-Dateien gibt es in Hülle und Fülle, der bekannte Adobe Reader ist hier nur die Spitze des Eisbergs. Anders sieht es aus mit kostenlosen PDF-Werkzeugen, mit denen sich die Dateien nicht nur betrachten, sondern auch verändern lassen.

Interessant wird das bei den zahlreichen PDF-Formularen, wie sie oft für Anmeldungen bei Vereinen und ähnlichem Verwendung finden, bei denen man Formularfelder ausfüllen muss. Wer den Adobe Reader nutzt, kann diese noch über die Software ausfüllen, Anwender alternativer PDF-Reader haben aber oft Probleme. Endgültig passen müssen auch die User des Adobe Readers, wenn der Verfasser des Dokumentes gar keine Formularfelder angelegt hat, sondern als reine Schriftzeichen, da das Dokument vielleicht ohnehin zum Ausdrucken und Ausfüllen gedacht ist.

Mit dem Blueberry PDF Form Filler können Sie wirklich jedes PDF-Dokument am Bildschirm ausfüllen, weil es anders funktioniert als gewöhnliche PDF-Tools zum Ausfüllen von PDF-Formularen. Statt in die Datei selbst hineinzugehen und hier Veränderungen vorzunehmen wird quasi eine zweite Ebene über das Dokument gelegt, in der vom PDF Form Filler für PDFs typische Bearbeitungsfelder angeboten werden. Diese füllt der User aus und verschiebt sie anschließend über die passende Stelle. Auf diese Weise können problemlos Textfelder, Checkboxen oder Tabellen beschriftet oder angeklickt werden. Das macht einen professionelleren Eindruck als ein von Hand ausgefülltes Datenblatt und lässt sich zudem zur Archivierung bequem auf dem Computer speichern.

Fazit des Blueberry PDF Form Filler Downloads: Der Lösungsweg der Software mag nicht der eleganteste sein, aber dafür funktioniert er immer. Wer sich das Ausdrucken eines PDF-Formulars sparen möchte, kann den Blueberry PDF Form Filler also zumindest so lange nutzen, so lange das Formular nicht unterschrieben werden muss.

Kommentare

Weitere Themen

* gesponsorter Link