Instagram ist eine iPhone-App für Hobbyfotografen, die ihre Bilder bearbeiten und anschließend untereinander auf einer Plattform präsentieren möchten. Die Fotos konnte man nur vom iPhone aus anschauen, doch mobelux hat eine OS X-Anwendung im Programm, die es Mac-Usern erlaubt, sich über Carousel in den Instagram-Account einzuloggen und die Fotos zu betrachten.

 

Carousel

Facts 

Carousel ermöglicht es, komfortabel mit einem Mac auf die Bilder von Instagram zuzugreifen. Durch vertikales Scrollen kann man die in drei Kategorien eingeordneten Bilder durchsuchen oder mit zahlreichen Shortcuts die Fotos bewerten und kommentieren.

Eine große Erleichterung gegenüber der iPhone-App ist das simple Speichern der Bilder auf dem Desktop-Rechner, denn es geschieht einfach per „Drag & Drop“. Selbst auf aktuellem Stand zu bleiben ist durch einstellbare Growl-Benachrichtigungen oder Labels im Dock Badge ein Kinderspiel und unterstreicht den einfach gehaltenen Stil der vier wählbaren Oberflächen.

Bis jetzt ist Carousel nicht im Mac App Store, sondern nur auf der Webseite des Herstellers als Vollversion zum Einführungspreis von 4,99 US-Dollar oder als kostenlose 15-Tage-Testversion erhältlich.

Überblick Carousel:
Entwickler: mobelux
Preis: 4,99 US-Dollar
Systemvoraussetzungen: mindestens OS X 10.6
Alternativen: InstaDesk* (1,59 Euro im Mac App Store)


Robin ist als Schülerpraktikant für ein paar Tage bei macnews.de und hat dankenswerter Weise diesen Text verfasst.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Carousel von 3/5 basiert auf 6 Bewertungen.

Vorteile

  • Speichern von Bildern in iPhoto
  • Kritik auf eigene Fotos bekommen

Nachteile

  • Nicht im App Store erhältlich
  • Bezahlung nur per Kreditkarte möglich