BMW nennt Details zur CarPlay-Unterstützung

Holger Eilhard 3

Nachdem bereits diverse deutsche Autohersteller Apples CarPlay unterstützen, nennt nun auch BMW in seinen Preislisten Details zur kommenden Integration des aufpreispflichtigen Systems.

Neben Hinweisen in den Preislisten zum BMW X5M und X6M, die im Bimmerpost-Forum (via 9to5Mac) aufgetaucht waren, finden sich auch in BMWs Preisliste (PDF) zum 1er Details zur CarPlay-Unterstützung.

In beiden Fällen wird die Vorbereitung für die CarPlay-Lösung angeboten; die Verfügbarkeit wird mit dem 2. Halbjahr 2016 angegeben.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Apple Car 2076: So spektakulär wird die Zukunft (Studie)

BMW CarPlay 1er

Konkret spricht BMW von der neueren kabellosen Variante, die zwar bereits seit einiger Zeit in iOS integriert ist, sich jedoch nur schleppend verbreitet. Noch im Januar hatte Apple es VW im Rahmen der CES verboten, seine Integration der kabellosen Lösung zu demonstrieren.

Es wird derzeit erwartet, dass Apple die WWDC im Juni nutzen wird, um weitere Details zum kabellosen CarPlay zu demonstrieren. Dies würde erklären, warum Apple seine Partner bittet, die kabellose Variante nicht vorzuführen – und passt auch zu der geplanten Verfügbarkeit im Falle von BMW.

iPhone 7 Gerüchte im Überblick

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung