CarPlay: Auch Pioneer rüstet Apple-Integration nach

Julien Bremer 4

Das etablierte Elektronikunternehmen Pioneer hat heute angekündigt, künftig CarPlay auch als nachträglichen Einbau fürs Auto anzubieten. Bereits gestern hat der Autoradio-Hersteller Alpine ähnliches verkündet, wie wir berichteten.

CarPlay: Auch Pioneer rüstet Apple-Integration nach

Der japanische Elektronik-Riese wird im Sommer ein Firmware-Update herausbringen, womit die Geräte des Unternehmens kompatibel mit CarPlay werden sollen.

Pioneer wird zunächst folgende Modelle mit der Apple-Schnittstelle nachrüsten.

Die Geräte liegen zwischen 1.100 und 630 Euro.

Ob noch weitere Modelle nachgerüstet werden, ist bislang nicht bekannt. Nutzer eines der oben genannten Radios, können sich auf der Pioneer-Seite in einen Newsletter eintragen, um zu erfahren, wann das Firmware-Update verfügbar ist.

Um CarPlay benutzen zu können, benötigt ihr außerdem ein iPhone 5, 5s oder 5c und ein Ligthning-Kabel.

Mithilfe von CarPlay lässt sich das iPhone problemlos im Auto bedienen. So hat man über das Bordsystem direkten Zugriff auf seine Kontakte, Musik oder eine Navi-App. Weiterhin ist auch das Diktieren von SMS via Siri möglich.

Quelle: pioneer.eu

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung