CarPlay: Firmware von Pioneer kurz vor Veröffentlichung (Testankündigung)

Sven Kaulfuss 4

Aktuell existiert CarPlay – Apples elegante iPhone-Integration im Auto – nur für ausgewählte Neuwagen. Gleichwohl kündigte Pioneer für diesen Sommer die Unterstützung für bestehende Nachrüstsysteme mittels Firmware-Update an. Die Veröffentlichung steht nun kurz bevor.

CarPlay: Firmware von Pioneer kurz vor Veröffentlichung (Testankündigung)

Anfang März, zur öffentlichen Vorstellung von Apple CarPlay, kündigte der Hersteller aus Cupertino eine Reihe von Partnerschaften mit diversen Automobilherstellern an, darunter Mercedes Benz, Volvo und einige mehr. Später gesellten sich noch Partner wie Audi und Fiat hinzu. Diese integrieren Apples CarPlay sukzessive in ausgewählte Neuwagen. Voraussetzung: Ein iPhone 5, iPhone 5s oder iPhone 5c und iOS 7. Eine Option der Nachrüstung war im März noch nicht vorgesehen beziehungsweise machte Apple hierzu keine Angaben. Wir thematisierten diesen Sachverhalt in einem Kommentar und kamen zur Erkenntnis: Ein Markterfolg, ohne die Einbeziehung von Bestandsfahrzeugen, ist fraglich. Systeme zur Nachrüstung von Apple CarPlay sind daher notwendig und letztlich ein folgerichtiger Schritt.

Apple CarPlay: Nachrüstlösungen von Pioneer und Alpine

Dies erkannten auch die Hersteller Pioneer und Alpine. Beide kündigten die Unterstützung von Apple CarPlay überraschend im April noch für dieses Jahr an – Pioneer sprach vom Frühsommer, Alpine vom Herbst 2014. Der Unterschied: Der Ankündigung nach möchte Alpine ein neues Nachrüst-Kit im Preisbereich zwischen 500 und 700 US-Dollar einführen, Pioneer hingegen verspricht die Komptabilität zu bestehenden Systemen mittels eines einfachen Firmware-Updates. Aktuell betrifft dies folgende Geräte:

Zwischenzeitlich präsentierte Pioneer einen funktionierenden Prototypen. Ebenso konnten Besucher der diesjährigen WWDC (Apples Entwicklerkonferenz im Juni) einen Oldtimer (Ford Mustang) mit nachgerüsteter CarPlay-Funktionalität von Pioneer bestaunen. Allein die dazugehörige Firmware blieb uns der japanische Hersteller bis zum heutigen Tage schuldig.

CarPlay von Pioneer: Veröffentlichung in den nächsten Tagen

Ende Juli gab es erstmals eine neuerliche Wortmeldung. Die britische Vertretung von Pioneer versprach in einer Twitter-Antwort die Verfügbarkeit für Anfang August. Demnach könne man die Firmware nicht ohne Apples Prüfung veröffentlichen. Ergo: Pioneer ist bereit, allein Apple behindert gegenwärtig noch die Freigabe.

pioneer_carplay_twitter

Wir können daraus nur schließen, dass eine Vorstellung der CarPlay-kompatiblen Firmware kurz bevorsteht, immerhin schreiben wir heute schon den 12. August. Es sei denn, Apple möchte die Verfügbarkeit exklusiv am 9. September zum ominösen iPhone-6-Event und zusammen mit iOS 8 verkünden. Zumindest wäre dies ein sehr passender Zeitpunkt. Des Weiteren spricht vieles aufgrund der bisherigen Verzögerung für eine weltweite, gleichzeitige Veröffentlichung.

nissan
Testankündigung:
 Wie dem auch sein, wir sind bereit und erwarten voller Vorfreude die Veröffentlichung seitens Pioneer. Schon jetzt sind wir im Besitz eines Pioneer – verbaut in einen Nissan Qashqai (Modelljahr 2013). Sobald die neue Firmware erscheint, werden wir CarPlay somit ausgiebig testen können.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung