Cinema 4D

Peter Drimal

Mit dem Cinema 4D Download erhaltet ihr ein tolles Programm zur Erstellung von 3D-Animationen, das einen professionellen Funktionsumfang aufweist.

Mit dem Cinema 4D Download bekommt ihr eine kostenlose Testversion des beliebten 3D-Animationsprogramms. Dabei könnt ihr mehr als nur die grundlegenden Funktionen der Software unter die Lupe nehmen.

Video | Was ist Cinema 4D?

Was ist Cinema 4D.
Cinema 4D ist ein professionelles Werkzeug, mit dem dreidimensionale Objekte modelliert und animiert werden können. Ob es sich dabei lediglich um ein kleines Logo oder aber vielmehr um komplexe Visualisierungen größeren Ausmaßes handeln soll, bleibt der Fantasie der Anwender überlassen. Auch Polygone mit mehr als vier Kanten können ohne Probleme erstellt werden. Möglich wird dies durch die Verwendung sogenannter N-Gons. Anfänglich war die Software, deren Ursprünge bis zum Jahre 1989 zurückreichen, als Modulsystem aufgebaut. Mit dem Erscheinen von Cinema 4D R12 entschieden sich die Hersteller jedoch dafür, die Applikation in vier grundsätzliche Pakete aufzuteilen. Diese zeichnen sich durch einen unterschiedlichen Funktionsumfang aus, der sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen vielfältige Möglichkeiten bietet.

Zum Thema: Cinema 4D Tutorial: Globale Illumination – Beleuchtung und Einstellungen

Das kleinste dieser Pakete ist Cinema 4D Prime, welches quasi eine grundlegende Ausstattung bietet und sich vor allem an Grafikdesigner richtet, die ihre klassische 2D-Pipeline um zusätzliche Funktionen bereichern möchten. Importfilter und zahlreiche Formatanbindungen machen dies problemlos möglich. Cinema 4D Broadcast erweitert die Funktionen des Prime-Pakets um etliche Tools, mit deren Hilfe sich bewegliche 3D-Darstellungen erzeugen lassen, die an Motion-Graphics erinnern. An Bord sind nicht nur Renderoptionen, spezielle Setups und Kloner-Tools, sondern auch eine umfangreiche Bibliothek. Diese hat viele verschiedene 3D-Modelle zu bieten.

Cinema-4D-1

Noch weiter geht der Hersteller mit Cinema 4D Visualize: Das Paket, welches eine professionelle Lösung für Designer, Fotografen und Architekten darstellt, ermöglicht nicht nur die Erstellung von Standbildern und Walkthroughs, sondern auch von realistischen Animationen. Das größte der Pakete ist schließlich Cinema 4D Studio. In sich vereint es nicht nur alle Funktionen der vorgenannten Versionen, sondern legt noch etwas drauf: Neben erweiterten Charakter-Tools und Netzwerkrender-Clients kommt noch eine Physik-Engine hinzu.

Cinema 4D (R17) Das umfassende Handbuch jetzt bei Amazon bestellen *

Der Cinema 4D Download lässt die freie Wahl

Bei dem Download von Cinema 4D handelt es sich um eine Testversion. Diese könnt ihr nutzen, um die leistungsstarke Software vor dem Kauf auf Herz und Nieren zu prüfen. Dabei lässt euch der Hersteller die freie Wahl: Entscheidet euch im Rahmen der Installation für eines der unterschiedlichen Pakete und findet heraus, ob der Funktionsumfang des Programms euren Anforderungen genügt. Hierfür habt ihr insgesamt 42 Tage Zeit.

Cinema-4D-2

Die Testphase beginnt nicht direkt im Anschluss an die Installation, sondern erst nach der Aktivierung über die Homepage des Herstellers. Diese ist zwar nicht zwangsläufig notwendig – in der Folge lassen sich aber nicht alle verfügbaren Funktionen nutzen. So bleiben zum Beispiel die Speicherfunktionen bis zur Aktivierung abgeschaltet. Weitere Einschränkungen, die ihr nach dem Cinema 4D Testversion Download in Kauf nehmen müsst, sind die Beschränkung der Bildgröße auf maximal 640 x 480 Pixel sowie auch die Begrenzung des Umfangs der Bibliotheken. Auch Netzwerk-Rendering-Möglichkeiten werden euch nach dem Download nicht zur Verfügung stehen.

Wichtig: Der Cinema 4D Download wird nach Auskunft des Herstellers lediglich zum Testen angeboten. Eine Nutzung der Software im Rahmen der Ausbildung ist ebenso untersagt wie die kommerzielle Verwendung. Ist die Testphase abgelaufen, lassen sich keinerlei Daten mehr speichern. Wenn ihr die Demo auf eurem Computer belasst, könnt ihr euch jedoch weiterhin zuvor erstellte Dateien ansehen. Eine Umwandlung der Cinema 4D Testversion in eine Vollversion ist nicht möglich.

Konfiguration und Nutzung des Cinema 4D Downloads

Die Aktivierung der Software, die ihr auf der Homepage des Herstellers vornehmen könnt, solltet ihr grundsätzlich nur auf dem PC vornehmen, an welchem ihr später auch mit dem Programm arbeiten möchtet. Sobald die Aktivierung nämlich abgeschlossen ist, lässt sich Cinema 4D ausschließlich auf diesem Computer ausführen. Die Übertragung der Nutzungsrechte auf einen anderen Rechner ist nicht möglich. Nach der Installation steht euch eine Vielzahl nützlicher Funktionen zur Verfügung, mit deren Hilfe ihr euch einen umfassenden Überblick über die Leistung der nicht ganz billigen Software verschaffen könnt.

Hinweis: Cinema 4D läuft ausschließlich auf 64-Bit-Versionen von Windows 10, 8.1 & 7.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Cinema 4D

  • animago Award 2013: Bewerbungen bis zum 30. Juni möglich

    animago Award 2013: Bewerbungen bis zum 30. Juni möglich

    Mac-User gelten als besonders kreatives Völkchen. Der Besitz eines „Obstrechners“ ist allerdings keine Voraussetzung für die Teilnahme am diesjährigen animago Award. Gefragt sind dagegen Talent und der geübte Umgang mit 3D-Software.
    Sven Kaulfuss
  • Cinema 4D Tutorial: Globale Illumination - Beleuchtung und Einstellungen

    Cinema 4D Tutorial: Globale Illumination - Beleuchtung und Einstellungen

    Release 11 von Cinema 4D liefert für fotorealistische Licht- und Schatteneffekte einüberarbeitetes Bildberechnungssystem. Wir werfen einen Blick auf die unterschiedlichen Bildberechnungstechniken für 3D-Verfahren.  Licht bewegt sich als Welle wie auch als Teilchen durch den Raum und wird durch verschiedene Objektoberflächen reflektiert oder geschluckt. Bildgebende Verfahren können die realen..
    Nikolaus Netzer
* gesponsorter Link