Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Clonezilla

    Marvin Basse 2

    Mit dem Clonezilla Download bekommt ihr eine Freeware, mit der ihr Abbilder ganzer Festplatte oder Partitionen erstellen könnt, hier in der ISO-Version für das Brennen auf und Starten von optischen Datenträgern.

    Der Clonezilla Download ist ein auf der Linux-Distribution Debian basierendes, kostenloses Programm, mit dem ihr 1:1-Abbilder von Festplatten anfertigen könnt. Dabei weist die Freeware beim Klonen von Festplatten und Partitionen einen ähnlichen Funktionsumfang wie die kostenpflichtigen Produkte Norton Ghost oder True Image auf und greift zu diesem Zweck auf die kostenlosen Tools ntfsclone, drbl-winroll, Partclone, Partimage und dd.

    Festplatte unter Windows formatieren

    Clonezilla Download: Installation und alternative ZIP-Version

    Eine Installation ist nach dem Clonezilla Download nicht notwendig, das Tool wird über unseren Download-Button als ISO-Datei heruntergeladen, die ihr auf eine DVD brennt. Anschließend könnt ihr dann das Programm direkt von letzterer starten. Falls ihr Clonezilla nicht von DVD aus benutzen wollt, steht euch alternativ auch eine ZIP-Version für den USB-Stick zur Verfügung. Diese könnt ihr auf einen bootfähigen USB-Stick entpacken und von diesem aus starten.

    Clonezilla Download: Bedienung

    Die Bedienung von Clonezilla erfolgt über eine textbasierte Oberfläche. Über diese könnt ihr Abbilder von einzelnen Partitionen oder kompletten Festplatten erstellen, die ihr später wiederherstellen könnt. Diese Abbilder können auf internen oder externen Festplatten, USB-Sticks oder DVDs gespeichert werden.

    Bilderstrecke starten(6 Bilder)
    Anleitung: So testet ihr die Festplattengeschwindigkeit in Windows

    Auch ein Zugriff auf Speichermedien über ein Netzwerk per NFS, SSH, oder Samba ist mit der Software möglich. Eine Auflistung aller von Clonezilla unterstützten Dateisysteme findet ihr auf der Herstellerseite.

    Fazit: Das kostenlose Tool Clonezilla kann sich beim Erstellen von Abbildern von Festplatten und Partitionen durchaus mit kostenpflichtigen Programmen messen.

    Vorteile

    • Unterstützung vieler Dateisysteme
    • Abbilder können auf Datenträgern im Netzwerk gespeichert werden

    Nachteile

    • Nicht mehr zeitgemäße Oberfläche

    Zu den Kommentaren

    Kommentare