CompactGUI

Marvin Basse

Der CompactGUI Download verschafft euch einen grafischen Aufsatz für das Kommandozeilenprogramm compact.exe, das euch dessen Nutzung zwecks Komprimierung beliebiger Ordner wesentlich vereinfacht.

Windows 10 stellt dem User ein recht unbekanntes, aber sehr nützliches Tool namens compact.exe zur Verfügung, mit welchem Dateien und Ordner auf der Festplatte komprimiert und so Platz eingespart werden kann. Diese werden immer dann dekomprimiert, wenn auf sie zugegriffen wird. Der Vorgang ist auf Systemen mit modernen CPUs kaum spürbar, kann jedoch auf SSDs mit recht wenig Speicherplatz nützlich sein. Das Programm compact.exe ist allerdings nur als Kommandozeilenprogramm verfügbar. Hier kommt der CompactGUI Download ins Spiel, das euch das Tool unter einer grafischen Oberfläche zur Verfügung stellt.

Mit dem CompactGUI Download mehr Platz schaffen

Der CompactGUI Download eignet sich für das Komprimieren von Ordnern mit Programminstallationen, Spielen und beliebigen anderen Ordnern. Für den Kompressionsvorgang stehen euch dabei drei verschiedene Stufen zur Verfügung:

  • XPRESS4K: Schnell, aber nur geringe Komprimierung
  • XPRESS8K: Ausgewogene Balance zwischen Schnelligkeit und Komprimierung
  • XPRESS16K: Langsam, aber starke Komprimierung
  • LZX: Stärkste Komprimierung, aber nicht für Programme und Spiele empfohlen

CompactGUI bietet gegenüber der Kommandozeilenversion ein verbessertes Reporting sowie eine Vorschau auf die voraussichtliche Kompressionsrate bei Spielen. Ihr könnt den Status von Ordnern analysieren und CompactGUI integriert sich in das Kontextmenü des Windows Explorer. Auf Wunsch könnt ihr nach Abschluss der jeweiligen Operation den Rechner herunterfahren.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu CompactGUI

* Werbung