Custom ROMs: CyanogenMod mit M7-Snapshot, CM- und OmniROM-Nightlies auf Android 4.4.3-Basis

Frank Ritter 15

Neues aus der bunten Welt der AOSP-basierten Custom ROMs. Das CyanogenMod-Team seinen neuesten Snapshot veröffentlicht. Der läuft zwar noch auf Basis von Android 4.4.2; 4.4.3-basierte Nightly Builds der CyanogenMod gibt es aber ebenfalls bereits. Auch das OmniROM hat bereits Ableger auf Basis der aktuellsten Android-Version veröffentlicht, Paranoid Android und AOKP wollen bald folgen.

Snapshot M7 der CyanogenMod

Das mit über 12 Millionen Installationen weiterhin wohl erfolgreichste Custom ROM-Projekt der Android-Welt rüstet auf – gemeint ist natürlich die CyanogenMod (CM). Da wäre zunächst der nagelneue CM11-Snapshot M7 zu nennen, der auf Basis von Android 4.4.2 aktuell für diverse Geräte kompiliert wird und zum Flashen bereit steht.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Vorbild Android? Funktionen, auf die mein iPhone neidisch ist…

Neuerungen sind laut Changelog im CM-Blog der neue Theme Chooser nebst optimierte Performance auf schwächeren Geräten, eine überarbeitete Taschenrechner-App, Support für mehr Multimedia-Dateiformate dank FFMPEG-Einbindung, die von uns für die Benchmark-Schummelei gescholtenen Performance-Profile, ein neues Einstellungen-Menü für den Trebuchet Launcher sowie die Unterstützung für neuartige Bluetooth-Dockingstationen und -Autoradios.

Zur Erinnerung: Seit dem vergangenen Monat ersetzen Snapshots die Stable-Versionen und Release Candidates vollständig – stabiler im Custom ROM-Sinne kann es also nicht werden. Die Downloads findet man im CM-Datei-Archiv unter dem Punkt „Snapshot“. Dabei nicht vergessen, ein aktuelles GApps-Paket herunterzuladen und mitzuflashen – wir empfehlen die PA-GApps zu verwenden.

Custom ROMs auf Android 4.4.3-Basis

Und wie sieht es mit dem kleinen Versionssprung auf Android 4.4.3 aus? Schließlich ist der Code der allerneuesten Android-Iteration bereits seit der vergangenen Woche im AOSP gelandet. Gut schaut’s aus. CyanogenMod und OmniROM haben Android 4.4.3 bereits in aktuelle Nightly Builds integriert, Paranoid Android und AOKP kündigten ebenfalls an, die aktualisierte Basis mit den nächsten Builds zu verteilen.

Läuft auf eurem Gerät bereits Android 4.4.3? Falls ja, in welcher Form? Lasst es uns wissen, in den Kommentaren.

Quellen: CM Blog, OmniROM Blog, Paranoid Android @ Google+, AOKP Blog [via Android Police, (2)]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung