Im September hatte das Kernteam rund um die Custom Rom CyanogenMod angekündigt, dass man ein eigenes Unternehmen gegründet habe: Cyanogen Inc. Dieses hatte im April mit einem Startkapital von sieben Millionen US-Dollar seine Arbeit aufgenommen und erhält nun weitere 22 Millionen US-Dollar Kapital.

 

CyanogenMod

Facts 

Das neue Geld stammt sowohl vom bisherigen Investor Benchmark and Redpoint als auch von den neuen Investoren Andreessen Horowitz und dem chinesischen Internet-Unternehmen Tencent.

Das jetzt zur Verfügung stehende Kapital soll vor allem zur Erweiterung der Entwickler-, User Experience-, Design- und Produktteams genutzt werden, um eine neue mobile Nutzererfahrung zu kreieren. Cyanogen Inc. wird das neue Kapital außerdem nutzen, um Android-Events zu sponsern, weiterhin Open Source zu bleiben und mehr Geräte bereitzustellen, die direkt mit CyanogenMod ausgeliefert werden.

Für die Nutzer des Systems bedeutet dieser Schritt vor allem, dass das Team neue Features und Funktionen schneller und öfter bereitstellen kann. In Arbeit sind beispielsweise ein optionales neues UI und ein stark ausgebauter Theme-Manager.

Quellen: CyanogenMod, Android Police

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Steffen Pochanke
Steffen Pochanke, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?