CyanogenMod 10: Erster Schwung CM9-Features portiert

Frank Ritter 7

Die Arbeiten an der beliebten Custom Firmware CyanogenMod 10 auf Basis von Android 4.1 „Jelly Bean“ sind in vollem Gange. Täglich erreichen uns Erfolgsmeldungen von CM10-Alphas, die jetzt auch auf Smartphone X oder Tablet Y laufen. Aber was macht die CM10 selbst? Die Portierung der Funktionen aus der auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ basierenden CM9 geht voran, wie ein aktuelles Posting des Teams auf Google+ besagt.

CyanogenMod 10: Erster Schwung CM9-Features portiert

Jedes mal, wenn eine neue Android-Version erscheint, greifen die Macher der CyanogenMod in die Tasten, denn es muss nicht nur ein Fuhrpark aus dutzenden Smartphones und Tablets auf die neue Version gebracht werden. Die eigenen – dezenten, aber meist sinnvollen – Verbesserungen an Standard-Android müssen ebenfalls auf die neue Version portiert werden, in unserem Special zu den 20 besten Tipps für die CyanogenMod haben wir einige dieser Funktionen gezeigt.

Seit rund einer Woche bastelt das CM-Team nun an der auf Android 4.1 „Jelly Bean“ basierenden Version 10 der Custom Firmware. Und so langsam wandelt sich das Projekt dank der Portierungsbemühungen von einem AOSP-Jelly Bean wieder in die gute, alte CyanogenMod. In einem Posting auf Google+ gibt das Team Antwort auf die Frage, welche spezifischen CM9-Funktionen auch im aktuellen CM10-Code bereits enthalten sind:

  • Power-Menü: Reboot- und Screenshot-Funktion
  • Profile
  • Kalender und Wetter auf dem Sperrbildschirm
  • Anpassung der Benachrichtigungs-LEDs
  • Wechsel der Eingabemethode über Schalter in der Benachrichtigungsleiste
  • und diverse andere Kleinigkeiten

Das CM-Team betont, dass dies nur der erste Schwung der Funktionen ist, an die man sich bereits in der CyanogenMod 9 gewöhnt hat. Peu à peu werden alle weiteren Features portiert – so lange, bis der Funktionsreichtum von CyanogenMod 9 nicht nur erreicht, sondern gar übertroffen ist. Das klingt fast ein bisschen wie die erfüllten und übererfüllten Pläne in der „Aktuellen Kamera“ – nur, dass wir hier keinen Grund haben, am Wahrheitsgehalt der Aussagen zu zweifeln. Danke, CM-Team.

Quelle: CyanogenMod @ Google+ [Bildquelle]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link