CyanogenMod 10.2.1: Neue Android 4.3 Jelly Bean-basierte stabile Version der Custom ROM veröffentlicht

Frank Ritter 8

Oldie, but Goldie: Das CyanogenMod-Team hat am Wochenende die möglicherweise letzte Jelly Bean-basierte Version ihrer immens populären Custom ROM veröffentlicht. CM 10.2.1 steht für dutzende Geräte ab sofort zum Download und Flashen zur Verfügung. Zwei populäre Smartphones fehlen allerdings in der Liste.

CyanogenMod 10.2.1: Neue Android 4.3 Jelly Bean-basierte stabile Version der Custom ROM veröffentlicht

KitKat ist aktuell das große Ding in der Android-Szene. Nicht wenige Enthusiasten haben sich eine Custom ROM auf ihr Gerät geflasht, um in den Genuss der neuesten Android-Version 4.4 zu kommen. Das heißt aber natürlich nicht, dass die vorangegangene Android-Version 4.3, ihres Zeichens letzte Ausformung der Jelly Bean-Versionsfamilie, nicht auch noch relevant wäre. Bevor die Arbeiten an der auf Android 4.4 KitKat basierenden CyanogenMod 11 mit Volldampf weitergehen, gibt es noch ein so genanntes „Maintenance Release“, wörtlich übersetzt also eine Wartungsveröffentlichung der Vorgängerversion CyanogenMod 10.2.1.

Enthalten ist nicht nur die Codebasis von Android 4.3, es wurden auch diverse Bugfixes, aktualisierte Lokalisierungen und APN-Listen in dieses Release eingepflegt. Überdies hat das Team einige Features aus Android 4.4 zurückportiert, sodass Nutzer der CM 10.2 ein zumindest in Fragmenten noch frischeres Betriebssystem als bei einem reinen AOSP-ROM erhalten.

Abwesend aus der Liste sind allerdings Versionen der CM 10.2 für das Samsung Galaxy S2 und S3. Seitdem Codeworkx und XplodWild nicht mehr als Device-Maintainer fungieren, herrscht an der Front dieser nach wie vor populären Smartphones ein Vakuum an offizieller CyanogenMod-Versorgung. Wer eines dieser Geräte besitzt und eine aktuelle CM-Version flashen möchte, muss sich durch die Threads bei XDA wühlen, oder gleich unseren Links folgen: Dort findet man inoffizielle (und mutmaßlich weniger stabile) Versionen von CM11 für das SGS2 und SGS3.

Die offiziellen Pakete zum Flashen stehen, wie immer, unter download.cyanogenmod.org zum Download zur Verfügung. Wer keine Lust hat, Recovery, ROM und GApps selbst herunterzuladen, verwendet den CyanogenMod-Installer, der unter get.cm heruntergeladen werden kann.

[via CyanogenMod Blog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung