CyanogenMod 11: Android 4.4.4 und zahlreiche neue Features implementiert

Tuan Le 14

In den letzten Wochen ging es mit dem Update auf Android 4.4.3 und schließlich überraschend sogar auf Android 4.4.4 äußerst turbulent zu: Zeitgleich bereiteten openSSL-Sicherheitslücken und der Towelroot-Exploit Probleme und zwangen Entwickler dazu, fast schon täglich für CyanogenMod ROMs und deren Derivate Updates zu veröffentlichen. Nun hat sich die Lage etwas beruhigt, was die Entwickler auf dem offiziellen CyanogenMod Blog dazu nutzen, Resümee über Features und Neuerungen des ROM zu ziehen.

Android und das Thema Sicherheit: CyanogenMod hebelt openSSL-Exploit und Towelroot aus

towelroot-cover

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Vorbild Android? Funktionen, auf die mein iPhone neidisch ist…

Bei Android 4.4.4 handelt es sich vornehmlich um einen Patch für bestehende Sicherheitslücken aufgrund von openSSL-Exploits, die schon beim OnePlus One kurzzeitig für Probleme bei der Software sorgten. Auch der vom Towelroot genutzte Exploit des legendären Entwicklers Geohot ist von den Entwicklern der CyanogenMod behoben worden und es ist zu hoffen, dass Google den Fix auch im AOSP bald integrieren wird.

Seit dem 19. Juni sind alle offiziellen CM-Nightlies auf dem neuesten Stand und werden mit der neuen Versionsnummer gekennzeichnet – das dürfte etwas unübersichtlich werden, wenn die nächsten Statistiken zur Android-Versionsverteilung veröffentlicht werden. In der Theorie sollte Android 4.4.3 aber umgehend auf allen Geräten durch die neue Version ersetzt werden können. Bei der CyanogenMod klappte dieser Schritt problemlos, sodass wir im kommenden Monat mit dem stabileren CM11 M8 Release unter Android 4.4.4 rechnen dürfen.

Oppo Find 7a und OnePlus One nun offiziell unterstützt

oppo-find-7-white

Die CyanogenMod zeichnet sich vor allen Dingen durch ihre hohe Verfügbarkeit für eine breite Palette an Geräten aus und diesen Umstand möchte das Entwickler-Team weiterhin ausbauen. Unter anderem werden nun auch das Sony Xperia Z2, das LG Optimus 4X HD (Test), das OPPO Find 7a sowie sogar das OnePlus One von der CyanogenMod 11 offiziell unterstützt. Im Vergleich zur auf dem OnePlus One vorinstallierten CyanogenMod 11S bietet die CyanogenMod 11 häufigere Updates, ist allerdings in einigen Fällen weniger stabil und kann merklich mehr Bugs enthalten.

Heads Up, versteckte Apps und verbesserte Einstellungen

Heads-up-notifications-header

Das Heads Up Notifications-Feature, welches sich im AOSP Code versteckte, wird künftig für umfangreichere Benachrichtigungen sorgen und findet sich ebenfalls nun in der CyanogenMod 11. Nicht ganz neu, aber stark verbessert worden ist das Verstecken von Applikationen: So werden vom Nutzer verborgene Apps nun weder in Launchern von Drittanbietern noch in den Einstellungen des Smartphones angezeigt. Der Zugriff war bislang noch recht umständlich, erfolgt nun aber durch das Anlegen von Ordnern auf dem Homescreen auf simple Art und Weise. Schützen kann man die Anwendungen nun über ein Entsperrmuster wie auf dem Lockscreen. Sobald man einen Ordner entsperrt hat, kann man zudem ohne weiteres Entriegeln auf alle Apps in dem jeweiligen Ordner zugreifen.

Protected-Folder
Protected-Folder2

Auch der Trebuchet Launcher wurde verbessert und bietet nun mit einer Wischgeste nach links das Aufrufen von Google Now - quasi eine Imitation des Google Now Launchers, wo ganz links eigens eine Seite für den digitalen Assistenten vorhanden ist. Angeteasert wird von den Entwicklern des Weiteren ein neues CMHome Concept, welches in naher Zukunft seinen Weg in die CyanogenMod finden soll. Zu guter Letzt wurde die Einstellungs-App leicht überarbeitet, indem viele Menüpunkte umsortiert wurden. Im Moment ist das Erreichen von spezifischen Features wie der Anpassung der Navigationsleiste oder bestimmter Lockscreen-Optionen noch gleich einem Irrlauf, mit den Veränderungen hoffen die Entwickler, die Einstellungen zukünftig etwas übersichtlicher und intuitiver zu gestalten.

Was haltet ihr von den Änderungen in der CyanogenMod? Welche Verbesserungen sollten noch angestrebt werden? Schreibt es uns wie immer unten in die Kommentare.

Quelle: CyanogenMod Blog

Bildquelle: lc0ne/ CyanogenMod Forum

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung