CyanogenMod 12: Erste Nightlies für Sony Xperia Z2 und Co. zum Download

Martin Malischek 1

Besitzer diverser Sony Xperia-Modelle können sich auf Android 5.0 Lollipop freuen – zumindest, wenn sie auf die CyanogenMod 12 gewartet haben. Erste Nightly-Builds für Sonys Xperia Z Ultra bis hin zum Xperia Z3 Tablet Compact stehen seit dem Wochenende zum Download bereit. Die aktuellen Topmodelle Sony Xperia Z3 sowie Z3 Compact werden zurzeit jedoch (noch) nicht bedient.

Wie Sony im Oktober letzten Jahres verkündete, sollen ab Anfang 2015 alle Smartphones und Tablets der Sony Xperia Z-Reihe ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Wer nicht auf die offizielle Freigaben warten will oder ohnehin mit der CyanogenMod 12 liebäugelt, die sich in Sachen Design an Googles Stock-Android orientiert, kann sich ab sofort auf die Nightlies der CyanogenMod 12 stürzen.

CyanogenMod 12 Nightly-Builds für diverse Sony Xperia-Geräte verfügbar

Bei den sogenannten Nightlies handelt es sich quasi um täglich aktualisierte Alpha-Versionen, die – sofern fertig – von den monatlich bereitgestellten M-Snapshots abgelöst werden. Letztere können als stabilste Releases der CyanogenMod betrachtet werden. Die CM12-Nightlies sind zumeist schon recht stabil, aktuell sind jedoch noch nicht alle Funktionen, die man von der CyagenMod gewohnt ist, an Bord. Diese werden allerdings sukzessive hinzugefügt.

Für folgende Sony Xperia-Geräte sind die Nightlies der CyanogenMod 12 verfügbar:

  • Sony Xperia T
  • Sony Xperia V
  • Sony Xperia Z Ultra
  • Sony Xperia Z1
  • Sony Xperia Z1 Compact
  • Sony Xperia Z2
  • Sony Xperia Z2 Tablet
  • Sony Xperia Z2 Tablet Wi-Fi
  • Sony Xperia Z3 Tablet Compact Wi-Fi

Mit dem CyanogenMod-Installer, der das Flashen von CM-ROMs ungemein erleichtert, ist zurzeit leider keines der Sony-Smartphones oder -Tablets kompatibel; hier muss auf die klassische Installation mittels der Android Device-Bridge, kurz ADB, zurückgegriffen werden. Eine Anleitung für die jeweiligen Geräte findet ihr im CM-Wiki.

via Xperia Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung