CyanogenMod M11: Neue Geräte & Änderungen in der Übersicht

Martin Malischek 1

Neben einigen Samsung-Geräten zeigt das Update der CyanogenMod M11 vor allem zahlreiche Fehlerbehebungen sowie die Nutzung von Android 4.4.4. als Basis als Änderungen auf. Weitere Änderungen und den Download Link findet ihr im Artikel.

CyanogenMod M11: Neue Geräte & Änderungen in der Übersicht
Bildquelle: CyanogenMod.

Mit den „M-Versionen“ der CyanogenMod werden Updates der Custom-ROM für weniger experimentierfreudige Nutzer bereitgestellt. Jeden Monat erscheint ein Update neben den „Nightly-Builds“, die täglich erscheinen. Bei den monatlichen Aktualisierungen sind weniger Fehler zu erwarten, außerdem entfällt das lästige tägliche Flashen des Android-Geräts.

CyanogenMod M11: Die Änderungen in der Übersicht

Die Version M11 der CyanogenMod ist nun auch für das Samsung Galaxy S4 Active, das Galaxy S4 LTE+ (Modellnummer I-9506), das Galaxy S5 sowie das Samsung-Tablet Tab 10.1 und den Galaxy Player 4.0 verfügbar. Neben den neuen Geräten wird auch auf die neue Android-Version 4.4.4 gesetzt und außerdem folgende Änderungen bereitgestellt:

  • Wiederaufnahme des Galaxy Relay 4G in die M-Builds
  • Fehler bei der Signalstärke-Anzeige behoben; zeigte bei einigen Geräten „2147483647“ an
  • Frameworks und Kernanwendungen: CAF & weitere Upstream-Updates
  • Sperrbildschirm: Keine Soundwiedergabe während eines aktiven Telefonats & MSIM-Aktualisierungen
  • Frameworks: Basis- & MSIM-APIs für SEEK-Unterstützung hinzugefügt
  • Frameworks: Lautstärke wechselte pro Änderung um zwei Stufen
  • Frameworks: Option für das Ausschalten des Bildschirms bei zweimaligen oder langen Tippen hinzugefügt
  • Geräte, die über den WiFi-Hotspot verbunden sind, werden nun angezeigt
  • Fehler behoben, der beim Wechseln zur letzten App über den Anwendungs-Übersichtsmodus entstand
  • Übersetzungen verbessert
  • Verbesserung des „Glove Modus“ (Erhöhte Touch-Sensitivität)
  • APN-Aktualisierungen für manche Gebiete
  • Kamera: Alle verfügbaren Slow-Motion-Optionen hinzugefügt (Hardware-abhängig), „Shutter-Button“ verbessert
  • Anruf-Anwendung: Fehler behoben, der bei Smartcovern immer Antwort-Bildschirm anzeigte
  • LG G2: GPS- und NFC-Verbesserungen
  • Basis-Support der Smartphones HTC Desire 816 & HTC One Mini 2
  • Verschiedene Sicherheits- und allgemeine Fehlerbehebungen

Das Update für euer Gerät könnt ihr euch hier herunterladen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Die größten Smartphone-Skandale.

Hier findet ihr die für euch passende Custom-ROM:

Custom-ROMs: Testet, welche am besten zu euch passt (Test)

Welche Custom-ROM passt zu dir?


Quelle: CyanogenMod, via Phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung