CyanogenMod: OnePlus One erhält weiterhin weltweit OTA-Updates

Tuan Le 19

Es gibt Entwarnung für Besitzer des OnePlus One – zumindest vorläufig. Wie in einem offiziellen Statement von Cyanogen Inc. mitgeteilt wurde, wird man weiterhin CyanogenMod OTA-Updates für das Smartphone ausliefern – und zwar auch in Indien. Dagegen schweigt man sich über die internen Differenzen mit OnePlus aus und verwies zwar auf die Vorzüge, welche man sich von der Zusammenarbeit mit Micromax erhofft, blieb jedoch eine Aussage über die künftige Zusammenarbeit mit OnePlus schuldig.

CyanogenMod: OnePlus One erhält weiterhin weltweit OTA-Updates

Zwischen OnePlus und Cyanogen scheint es im Moment einige Unstimmigkeiten zu geben, die offenbar durch die Partnerschaft der Software-Schmiede mit dem indischen Smartphone-Hersteller Micromax ausgelöst wurden. OnePlus hatte diesbezüglich vergangene Woche verlauten lassen, dass die exklusiven Rechte an der Cyanogen-Software in Indien bei Micromax lägen und das OnePlus One (Test) daher dort keine weiteren CyanogenMod-Updates nach Release erhalten werde. Aufgrund der allgemeinen Verwirrung und Entrüstung, die gerade bei den indischen Interessenten am OnePlus One dadurch entstand, sah sich Cyanogen Inc. wohl dazu gezwungen, selbst ein vorläufiges Statement zu der Angelegenheit abzugeben. Diplomatisch spricht man hierbei von Fehlinformationen, die man aus Respekt vor den Partnern – offenkundig OnePlus – und den Nutzern vorerst nicht kommentierte, nun jedoch aus der Welt schaffen möchte.

Dem Statement zufolge wird das OnePlus One global – auch für die Nutzer in Indien – OTA-Updates erhalten. Wie lange dies der Fall sein wird, ist allerdings ungewiss, denn dieses Detail wurde seitens Cyanogen Inc. nicht kommuniziert: OnePlus hatte die weitere Zusammenarbeit für ein weiteres Jahr angesetzt, ob sich die Wege dann trennen, bleibt weiterhin offen. Zumindest werden indische Kunden wohl doch nicht benachteiligt. Genauere Hintergründe zu dem Deal mit Micromax beziehungsweise den Zukunftsplänen mit OnePlus sind in dem Statement nicht vorzufinden, lediglich das vage gehaltene Versprechen, dass Kunden sich auf den Support des Unternehmens verlassen können.

Wäre ein Smartphone von OnePlus auch ohne CyanogenMod für euch interessant? Eure Meinung wie immer unten in die Kommentare.

Quelle: Cyanogen

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung