CyanogenMod: Themes Studio vorgestellt, Design-Wettbewerb zum Launch

Tuan Le 8

Mit Themes Studio hat die Cyanogen Inc. ein neues Tool für Entwickler vorgestellt, mit dem Themes hochgeladen und verwaltet werden können. Um den Launch des Tools gebührend zu feiern, hat das Unternehmen zugleich einen Design-Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem die drei besten Designs mit jeweils einem Smartphone sowie einem Cyanogen Swag Pack, welches T-Shirts und andere Goodies enthält, belohnt werden. Bis zum 14. Dezember haben Entwickler Zeit, ihre Themes einzureichen.

CyanogenMod: Themes Studio vorgestellt, Design-Wettbewerb zum Launch

Die Personalisierbarkeit durch Themes stellt eine der größten Stärken der CyanogenMod als Custom-ROM dar. Seit der Veröffentlichung des OnePlus One (Test), dem ersten Smartphone, das offiziell mit einer speziellen Variante der CyanogenMod ausgestattet ist, ist dieser Aspekt noch weiter verstärkt worden. Nicht nur, dass mittlerweile auch einzelne Teile der Benutzeroberfläche wie Schriftarten oder Bootanimationen verändert werden können: Mit dem Cyanogen Theme Showcase gibt es für Nutzer eine komfortable Möglichkeit, neue Themes zu suchen und herunterzuladen. Mit Themes Studio gibt es nun auch für die Entwickler ein Tool, das den Upload und die Verwaltung von Themes im Showcase erleichtern soll.

Bislang war nämlich festzustellen, dass die Auswahl an CyanogenMod-Themes im Showcase nicht vollständig ist und viele Entwickler es bevorzugen, ihre Designs nur im Play Store oder gar ausschließlich als APK im XDA Developers-Forum anzubieten. Um diesen nun einen Anreiz zu bieten, startet die Cyanogen Inc. einen Design-Wettbewerb, bei dem es für die drei Gewinner jeweils ein Smartphone zu gewinnen gibt – zwei verschiedene Smartphones sollen zur Auswahl stehen, für welches man sich entscheidet, bleibt dem Gewinner dann überlassen. Seltsam mutet es an, dass die Cyanogen Inc. bislang noch nicht bekannt gegeben hat, welche Smartphones dies sein werden. Es liegt jedoch nahe, dass zumindest das OnePlus One als Cyanogen-Phone zur Auswahl stehen wird.

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen genügt es, bis zum 14. Dezember ein Theme zu erstellen und über Themes Studio hochzuladen. Durch die Registrierung bei Themes Studio und durch den Upload qualifiziert man sich automatisch für die Teilnahme, wobei jedoch bestimmte Kriterien für einen Sieg erfüllt werden müssen. Neben Einzigartigkeit und Ästhetik wird die Jury auch die Vollständigkeit beurteilen, also ob alle Elemente der Bedienoberfläche durch das Design angepasst werden. Eine Mehrfachteilnahme mit mehreren Themes scheint nicht ausgeschlossen zu sein, auch scheinen alte Themes teilnehmen zu können, solange man diese nur fristgerecht hochlädt. Am 18. Dezember werden dann die drei Gewinner der Smartphones verkündet. Den Nutzern dürfte der Wettbewerb zumindest eine ganze Reihe hochwertiger Themes bescheren - zum größten Teil werden diese aber vermutlich kostenpflichtig sein.

Eine Auswahl an empfehlenswerten Designs findet ihr in Form unserer Top 5 Themes für CM11.

Sind Cyanogen-Themes für euch interessant? Spielen Themes für euch auf dem Smartphone überhaupt eine Rolle? Eure Meinung wie immer unten in die Kommentare.

Quelle: Cyanogen Inc. [via Phandroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung