OnePlus One: Erste Screenshots zeigen ein wenig von der Benutzeroberfläche

Kamal Nicholas

Seit vergangenem Dezember hat OnePlus immer wieder mit Teasern Appetit auf sein Smartphone namens „One“ gemacht, bisher gab es allerdings noch nichts von dessen Benutzeroberfläche zu sehen. Nun sind zumindest zwei erste Screenshots aufgetaucht.

OnePlus One: Erste Screenshots zeigen ein wenig von der Benutzeroberfläche

Am 23. April ist es soweit und OnePlus wird sein erstes Smartphone mit dem Namen One offiziell vorstellen. Klar, in Sachen Namen ist das vielleicht etwas verwirrend, auf das Gerät dürfen wir aber dennoch gespannt sein.

Was genau das Teil alles auf dem Kasten haben wird ist bisher zwar noch unbekannt, doch OnePlus macht dennoch neugierig. Während andere Hersteller vor allem auf viel Schnickschnack, neue (teils unnötige) Features etc. setzen, will sich OnePlus wieder auf das eigentliche Gerät selbst konzentrieren.

Die Devise lautet somit als „Forget Gimmicks and bloat. It’s time to return to the product itself“. Wie jedes Smartphone ist natürlich auch das OnePlus One mit einer Benutzeroberfläche ausgestattet. Bei manchen Geräten kommt reines Android zum Einsatz, so gut wie alle Hersteller nutzen aber eine modifizierte Version von Googles mobilem Betriebssystem. OnePlus One wird auf eine Variante setzen, die von den Entwicklern von CyanogenMod stammt und die in der Version 11S auf dem Gerät zu finden sein wird. Diese basiert auf Android 4.4.2/KitKat und bringt sicherlich einige Besonderheiten mit sich.

Nun sind zwei Screenshots von eben genau dieser Benutzeroberfläche aufgetaucht die einen ersten Eindruck des Lockscreens vermitteln, außerdem wird das Gerät offenbar nicht über einen Hardware-Button verfügen, da diese Aufgabe von virtuellen Knöpfen übernommen wird (wie der Screenshot auf der rechten Seite zeigt.

CyanogenMod-11S-OnePlus-One

Wir dürfen gespannt sein, was OnePlus in ca. 3 Wochen vorstellt, vor allem deshalb, weil das teil ja mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD Display und einem Preis unter 400 Dollar ausgestattet sein soll.

Quelle: Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung