CyanogenMod 11-Themes: Top 5 Designs für das Custom ROM

Tuan Le 4

Die CyanogenMod zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Stabilität, eine solide Akkulaufzeit und zahlreiche Performance-Tweaks aus, sondern auch durch die Möglichkeiten der Personalisierung. Dank des integrierten Theme Choosers lassen sich in Version 11 des beliebten Custom ROMs nicht nur App-Icons personalisieren, sondern bis ins Detail fast alle Bestandteile des Systems. Wir bieten einen Überblick über unsere Top 5 Designs für die CyanogenMod.

CyanogenMod 11-Themes: Top 5 Designs für das Custom ROM

Die Theme Chooser Engine wurde ursprünglich in den USA von T-Mobile eingeführt und hat sich im Laufe der Zeit durch die Arbeit der Entwickler aus der Community zum signifikanten Erkennungsmerkmal für die CyanogenMod und deren Derivate entwickelt. Auch für die CyanogenMod 11, die aktuellste Iteration des populären ROM, gibt es zahlreiche Designs, die eine Personalisierung des Smartphones erlauben. Anders als bei herkömmlichen Themes werden nicht etwa der Homescreen oder die Icons verändert, vielmehr kann man damit Systembestandteile wie die Navigationsleiste, den Lockscreen, das Einstellungsmenü, Bootanimationen und die Schriftart verändern. Daher lassen sich die CM11-Themes auch gut mit Icon Packs aus dem Play Store verbinden. Wer noch ein passendes sucht, dem sei unsere Top 10-Liste der Icon-Pakete für Android empfohlen.

CM-showcase

Für das OnePlus One haben die Entwickler eine Abwandlung, nämlich die CyanogenMod 11S entwickelt, die die Möglichkeiten des Theme Choosers erheblich erweitert. So können mittlerweile auch einzelne Bestandteile eines Themes, etwa nur die Schriftart oder die Boot-Animation vom Nutzer verändert werden. Nicht alle Themes machen hiervon allerdings Gebrauch – im Zweifelsfalle kann sich der Nutzer aber aus mehreren Designs die perfekte Kombination auf seinem Smartphone aussuchen. Wir präsentieren euch eine kleine Auswahl besonders schöner Themes – Voraussetzung zur Anwendung ist, dass CyanogenMod 11 am dem M10-Snapshot, CyanogenMod 11S, Paranoid Android oder ein anderes ROM mit der Theme Chooser-Engine auf dem Gerät installiert ist.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Die größten Smartphone-Skandale.

Top 5 CyanogenMod 11 Themes

1. Gem Flat & Gem Emerald

Gemflat-cm11

Gem Flat dürfte vielen CyanogenMod-Nutzern bereits bekannt sein. Es handelt sich um ein CM11-Theme, das im Flat-Design gehalten ist und durch dezente, elegante Farben besticht. Auch einige System-Applikationen wie der Taschenrechner oder der SMS-Client werden durch das Theme verändert, ebenso viele App-Icons. Sogar Übergangsanimationen, die Android L-Recents und eine angepasste Bootanimation sind vorzufinden.

Gem Emerald

Bei Gem Emerald handelt es sich im Prinzip um das gleiche Theme - nur mit grünen statt blauen Akzenten, was ein wenig Material Design-Feeling aufkommen lässt. Absolut erstaunlich, dass der Entwickler ein derart aufwändiges Theme kostenlos zum Download bei XDA anbietet. Bei Google Play finden sich aber auch kostenpflichtige Versionen, falls man die Entwicklung unterstützen möchte. Die beiden Themes sind den Preis in Höhe von je 1,41 Euro jedenfalls allemal wert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

2. Veu

Veu-Theme-Playstore

Mit einem regulären Preis von 2,84 Euro ist Veu das einzige kostenpflichtige Theme in unserer Liste und zugleich auch vergleichsweise teuer. Genau genommen handelt es sich aber auch nicht um ein, sondern gleich acht verschiedenen Themes für CM11. Der Nutzer hat nach Installation die Möglichkeit, zwischen diversen Akzentfarben zu wählen: Persian Red (Rot), Azure Radiance (Hellblau), Slate Spruce (Grau), Torch Pink (Pinkrot), Mars Orange (Orange), Nova Yellow (Gelb), Atlantis Green (Grün) & Electric Violet (Violett).

Veu-Theme-Playstore-settings

Das Design ist insgesamt sehr minimalistisch und dunkel gehalten, lediglich die Akzentfarben stechen an vielen Stellen des Systems hervor. Auch die Symbole werden verändert, die integrierten Töne für den Wecker, Anrufe und Benachrichtigungen klingen dezent und ergänzen das Theme ebenso wie die acht zugehörigen Wallpaper. Das Theme eignet sich gut als eine Art Werkzeugkasten, um die System-Optik passend zu jedem Homescreen verändern zu können und befindet sich daher trotz des recht hohen Preises in unserer Top 5.

3. L-Ready Light

Material-design-cm11

Aufgrund der allgemeinen Vorfreude auf Android L darf natürlich auch ein Theme im Material Design nicht fehlen. Die Auswahl im Google Play Store ist hier ziemlich groß und jeder Entwickler hat andere Vorstellungen davon, wie die Designvorgaben am besten umzusetzen sind. L-Ready Light ist auf jeden Fall eine gute und vor allen Dingen kostenlose Option, wenn man schon jetzt von der neuen Optik profitieren möchte. Verfügbar ist das Theme sowohl in einer hellen als auch in einer dunklen Variante.

L-Ready Light CM11 Theme
Entwickler:
TIBOLS
Preis: Kostenlos

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

4. BOSS Theme

BOSS-theme

Weniger ist manchmal mehr - wer nach wie vor am Holo UI hängt und ein möglichst dezentes Theme sucht, ist hier genau richtig. Das BOSS Theme verwendet einen leicht dunkleren, entsättigten Blauton und verändert die Systemoberfläche ansonsten nur an sehr wenigen Stellen – genau das Richtige also für Minimalisten. Aufgrund der geringen Dateigröße und den nur minimalen Veränderungen eignet sich das BOSS Theme gut als Backup-Theme für alle Fälle. Im Google Play Store ist das Design nicht verfügbar – fast schon ein Geheimtipp also.

Download: BOSS Theme (2,79 MB)

BOSS Theme (2,79 MB) qr code

5. Svelte UI

Svelte-UI

Elegant und farblos, aber keineswegs trist - so lässt sich Svelte UI am ehesten beschreiben. Das Theme ist im Prinzip sehr simpel gehalten und verzichtet auf jegliche farbigen Akzente. Das kann von Vorteil sein, um dem Wallpaper oder den Icons einen stärkeren Fokus zu verleihen und ist bei all den bunten CM11-Themes eine willkommene Abwechslung. Im Detail zeigen sich hier und da einige Feinheiten, die das Theme zu einer guten Option für Minimalisten machen.

Download: Svelte UI (3,84 MB)

Svelte UI (3,84 MB) qr code

Tipp: Schriftarten einfach ändern

Es gibt in der CyanogenMod dank des Theme Choosers eine recht einfache Möglichkeit, die Schriftart zu ändern. In einem Thread bei den XDA Developers findet man eine große Anzahl an Themes vor, die lediglich eine bestimmte Schriftart enthalten. So lässt sich die Schrift des Smartphones problemlos verändern, ohne dass ein Neustart oder die Anwendung eines ganzen Themes mit allen nicht benötigten Inhalten notwendig wäre.

Welches CyanogenMod 11-Theme ist euer Favorit? Schreibt uns eure Vorschläge gerne unten in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Galaxy S10: Offizielles Statement von Samsung zum Fingerabdrucksensor-Problem

    Galaxy S10: Offizielles Statement von Samsung zum Fingerabdrucksensor-Problem

    Vor zwei Tagen haben wir darüber berichtet, dass sich der Fingerabdrucksensor im Display des Samsung Galaxy S10 leicht austricksen lässt. Mittlerweile hat das Problem eine neue Dimension erreicht. GIGA verrät, wie ihr euch schützen könnt. Samsung hat uns zudem ein offizielles Statement geschickt.
    Peter Hryciuk 5
  • Komplett randlos: Treibt es dieses China-Handy zu weit?

    Komplett randlos: Treibt es dieses China-Handy zu weit?

    Randloser geht es wirklich nicht: Angeblich plant der chinesische Hersteller Oppo ein Smartphone mit Quad-Edge-Display. Alle Sensoren des Handys sollen unter den Bildschirm wandern. Ein Traum oder doch eher ein Albtraum?
    Simon Stich
  • Motorola bringt Handy-Legende zurück – aber anders als gedacht

    Motorola bringt Handy-Legende zurück – aber anders als gedacht

    Kaum ein Handy hat so einen legendären Ruf wie das Motorola RAZR. Mehr als 20 Jahre nach dem Original bringt der US-Hersteller den Klassiker nun zurück. Ein Teaser mit Vorstellungstermin wurde jetzt veröffentlicht – und gibt uns einen faszinierenden Ausblick auf die Smartphone-Zukunft. 
    Kaan Gürayer
* Werbung