Für den den preisgekrönten Zombie-Shooter Dead Trigger 2 für Android gibt es einen Grafik-Boost, den ihr ganz leicht mit eurem Smartphone aktivieren könnt. So glänzt das Spiel mit noch mehr Details. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im Artikel.

 

Dead Trigger 2

Facts 

Bei dieser Anleitung braucht ihr lediglich einen Root Dateibrowser (z.B. RootExplorer) und ein gerootetes Smartphone, das mit dem Grafik-Boost umgehen kann. Alle aktuellen High-End-Geräte sollten mit dem Boost klar kommen. Es ist ratsam, vor der Änderung eine Sicherung der Datei zu erstellen.

  • Setzt die Grafikeinstellungen auf Maximum.
  • Beendet das Spiel.
  • Geht mit dem Dateibrowser zum Pfad /data/data/com.madfingergames.deadtrigger2/shared_prefs/.
  • Bearbeitet die Datei com.madfingergames.deadtrigger2.xml.
  • Ändert den Parameter < int name=“UnityGraphicsQuality“ value=“x″ /> zu < int name=“UnityGraphicsQuality“ value=“3″ / >.
  • Ändert den Parameter < int name=“OptionsGraphicDetail“ value=“x″ /> zu < int name=“OptionsGraphicDetail“ value=“3″ / >.
  • Speichert die geänderte Datei.
  • Bearbeitet die Berechtigung von Nutzer, Gruppe und Sonstige, um alle Spuren der Manipulation zu entfernen.
  • Löscht die com.madfingergames.deadtrigger2.xml.bak.

Nun solltet ihr deutliche Verbesserungen der Grafik wahrnehmen.

Quelle: xda-developers

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?