DirectX 11

Marvin Basse 1

Version 11 der Multimedia-Laufzeitumgebung von DirectX, die von Windows Vista und Windows 7 unterstützt wird und gegenüber den Vorgängerausgaben diverse Versbesserungen bietet.

DirectX ist eine Multimedia-Laufzeitumgebung für Windows, die bei Multimediaanwendungen wie z.B. Spielen zum Einsatz kommt. Entsprechend benötigt man für entsprechende Programme die Endbenutzerversion von DirectX.

Unterstützung von DirectX 11 durch die verschiedenen Windows-Versionen

Hier zum Download angeboten wird DirectX 11, das mit Windows Vista und Windows 7 kompatibel ist. Benutzer älterer Windows-Versionen müssen hingegen auf DirectX 9.29 ausweichen. Letztere Version kann auch unter Vista und 7 verwendet werden, jedoch können dann keine Anwendungen benutzt werden, die DirectX in der Version 10 oder 11 benötigen. Zu DirectX 10 ist DirectX 11 natürlich abwärts kompatibel, d.h. Multimediaanwendungen für DirectX 10 laufen auch mit DirectX 11.

DirectX

In DirectX 11 umgesetzte Verbesserungen

Mit DirectX 11 wurden diverse Neuerungen und Verbesserungen umgesetzt. So liegt Shader Model jetzt in der Version 5 vor. Diese unterstützt die so genannten „Compute Shaders“, welche eine Vereinheitlichung der Programmierung für die GPGPU-Technologie beweirkt. Außerdem unterstützt DirectX 11 Tesselation. Mit dieser Technologie können Dreiecke durch die Grafikkarte in weitere Dreiecke unterteilt werden, wodurch der Detailgrad einer 3D-Grafik erhöht werden kann, ohne dass hierfür die sonstige Hardware des Systems stärker belastet werden müsste. Darüber hinaus wurde in DirectX 11 die Unterstützung für Threads in der Rendering-Pipeline der GPU verbessert, was eine Effeizienzsteigerung der GPGPU-Programmierung ermöglicht.

Weitere Themen

Alle Artikel zu DirectX 11

  • Welche DirectX Version ist installiert? So findet ihr es heraus

    Welche DirectX Version ist installiert? So findet ihr es heraus

    Nachdem nun die ersten PC-Spiele erhältlich sind, die DirectX 12 unterstützen, fragen sich einige unserer Leser: Wo kann man überhaupt nachschauen, welche Version der Grafikschnittstelle installiert ist? In diesem Ratgeber verraten wir euch, wie ihr mit wenigen Handgriffen herausfindet, welche DirectX-Version auf eurem Windows-Rechner installiert ist.
    Thomas Kolkmann
  • Grafikkarte testen: Kaputt oder zu langsam?

    Grafikkarte testen: Kaputt oder zu langsam?

    Wie kann man eine Grafikkarte testen? Ist die Grafikkarte kaputt? Ist sie schnell genug? Für einen Grafikkartentest gibt es verschiedene Programme und Methoden, die wir Euch hier vorstellen.
    Marco Kratzenberg
  • Was ist DirectX? Einfach erklärt

    Was ist DirectX? Einfach erklärt

    Der Begriff DirectX taucht vor allem bei den Systemanforderungen von Spielen auf. Aber was ist DirectX überhaupt? Und welche Version ist auf dem PC installiert? Wir erklären, was DirectX ist und wie ihr auf eine neue Version aktualisieren könnt.
    Robert Schanze
  • Directx aktualisieren: so geht’s unter Windows 7, 8, XP und Vista

    Directx aktualisieren: so geht’s unter Windows 7, 8, XP und Vista

    Wollt ihr Anwendungen mit multimedialen Inhalten, z. B. 3D-Grafiken, am Rechner verwenden, kommt ihr um den Gebrauch von DirectX kaum vorbei. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Programmierschnittstellen, die von Microsoft bereitgestellt wird. Sollte es Probleme bei der Darstellung am Rechner geben, solltet ihr DirectX aktualisieren.
    Martin Maciej 5
* gesponsorter Link