Discord: Stimme verändern (mit Voice Changer) – so geht's

Robert Schanze

Mit einem Voice Changer verändert ihr eure Stimme in Discord. Wir zeigen, wie das sehr einfach geht und welche Alternativen es gibt.

So ändert ihr eure Stimme in Discord mit einem Voice Changer

Wir empfehlen den kostenlosen Clownfish Voice Changer (Download):

  • Verändert eure Stimme in Discord.
  • Unterstützte Programme: Discord, TeamSpeak, Skype, Hangouts, ooVoo, Viber, Ekiga, Jitsi, Ventrilo, Mumble etc.
  • Effekte: Benutzerdefiniert oder Alien, Atari, Clone, Mutation, Fast Mutation, Slow Mutation, Male pitch, Silence, Female pitch, Helium pitch, Baby pitch, Radio, Robot
  • Bonus: Hintergrund-Musikwiedergabe, Sound-Player mit vorgegebenen Sounds, Voice-Assistant (konvertiert Text in Sprache)

So geht’s:

  1. Nach dem Start von Clownfish Voice Changer, seht ihr unten links das zugehörige Symbol in der Taskleiste.
  2. Rechtsklicken öffnet das Menü, Doppelt-Klicken aktiviert oder deaktiviert das Tool.
  3. Wenn ihr die Option Hear microphone aktiviert, hört ihr eure veränderte Stimme.
  4. Bei VST Effects stellt ihr die Effekte ein.

Info: Damit Clownfish funktioniert, müsst ihr es auf dem Aufnahmegerät eurer Wahl installieren (Microphone). Standardmäßig wird das Standard-Aufnahmegerät in Windows dafür ausgewählt.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Discord: Beste Bots und tolle Musikbots für den Chat.

Alternativ verändern folgende Programme eure Stimme

Welche Voice Changer nutzt ihr? Falls ihr noch bessere Programme kennt, die sich für Discord hervorragend eignen, dann schreibt es uns in die Kommentare. Es müssen nicht unbedingt immer kostenlose Programme sein, wenn die Qualität stimmt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • foobar2000

    foobar2000

    Mit dem foobar2000 Download bekommt ihr einen kostenlosen, kompakten Musikplayer, der sehr viele Audioformate unterstützt, nur wenige Ressourcenansprüche stellt und durch Plugins umfassend in seiner Funktionalität erweiterbar ist.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link