Dr. Web CureIt!

Marco Kratzenberg

Dr. Web CureIt! bietet sich als kleine Antivirus-Kontrollinstanz an, wenn es darum geht, einen schnellen Virenscan durchzuführen, ohne ein Programm zu installieren. Es soll und kann keinen richtigen, dauerhaft installierten Virenscanner ersetzen, sondern eher als erste Hilfe dienen, wenn es darum geht, einen verdächtigen Rechner zu checken.

Vernünftigerweise sollte ja auf jedem PC ein Antivirusprogramm seine Arbeit verrichten und Bedrohungen wie Viren, Trojaner und Phishingversuche abfangen, bevor sie gefährlich werden können. Wenn das nicht der Fall ist, kann man sich heutzutage schon während des Betrachtens einer Webseite einen Trojaner einfangen, der all unsere Bankdaten zu irgendwelchen Gaunern schickt. Und in so einem Fall ist schnelle Hilfe gefragt. Aus diesem Grund muss Dr. Web CureIt! Gar nicht erst installiert werden und kann sogar von einem USB-Stick gestartet werden. Insofern ähnelt das Tool solchen Programmen wie ClamWin portable.

Während dieses auch absolut kostenlos ist, muss man beim Dr. Web CureIt! Des russischen Anbieters auf die eine oder andere Weise bezahlen. Nur als Privatanwender darf man sich die „free“ Version downloaden und sie nutzen. Und in diesem Fall muss man zustimmen, dass eine nicht unerhebliche Menge an Daten über den gescannten PC, dessen Hardware und die Art der Programmnutzung an den Hersteller geschickt werden.

Dr-Web-CureIt
Will man das nicht, dann bleibt nur die Möglichkeit, die kostenpflichtige Version zu kaufen - oder ein anderes Produkt zu benutzen. Als Alternative für eine schnelle Überprüfung ohne Kosten und schlechtes Gewissen, bietet sich tatsächlich das o.g. ClamWin an. Besser noch, man installiert ein Programm wie Avira Free Antivirus oder avast! Free Antivirus, die ihre Leistungsfähigkeit auch als kostenlose Programme oft genug unter Beweis gestellt haben.

Leider können wir keinen direkten Download bieten und verlinken stattdessen auf die Homepage des Anbieters. Aus Gründen der Aktualität - und weil man vor dem Download der Statistikübertragung zustimmen muss - ist der Download bei uns nicht möglich.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung