EMCO UnLock IT – Gesperrte Dateien löschen

Marco Kratzenberg

Die Freeware EMCO UnLock IT kann Dateien und Ordner entsperren und löschen, die von Windows und seinen Programmen gesperrt werden.

Manche Dateien oder Ordner können nicht gelöscht werden, weil sie von Windows oder laufenden Programmen genutzt werden. In dem Fall sperrt das System sie. Der EMCO UnLock IT Download kann solche Daten trotzdem entriegeln und auf Wunsch sogar löschen.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Windows schneller machen: Die besten Tools.

EMCO UnLock IT Features

Der EMCO UnLock IT Download kann gesperrte Windowsdateien und -Ordner untersuchen, entsperren und sogar löschen. Dabei zeigt das Tool seine Stärken dort, wo andere versagen. Es gibt mehrere solcher Tools und gerade unter Windows 10 wird ihnen die Arbeit schwer gemacht. Dabei zeigt sich EMCO UnLock IT oftmals als das leistungsfähigere Programm.

Wunder dürft Ihr nicht erwarten. Ordner wie der versteckte „System Volume Information“ lassen sich auch damit nicht einfach löschen. Aber bei vielen anderen Dateien und Ordner klappt das gut. Die „Locks detection“ zeigt Euch an, welche Prozesse und Programme die Daten überhaupt sperren. Mit den Unlockingfunktionen könnt Ihr versuchen, die Daten zu entsperren. Das geht sogar so weit, dass Ihr sie aus den Klauen einzelner Prozesse ziehen könnt. Und zuguterletzt könnt Ihr die gesperrten Dateien und Ordner löschen.

EMCO UnLock IT nutzen

In den Windows-Standardeinstellungen werden viele Anwender gar nicht merken, dass einige Systemdateien sich nicht löschen lassen. Denn durch die Windowsvorgaben sehen sie überhaupt nicht, dass diese Dateien existieren. Um sie mit EMCO UnLock IT zu löschen, müsst Ihr sie erst einmal finden.

In den Einstellungen zu den Ordner- und Suchoptionen des Windows Explorers werden bekannte Dateiendungen, Systemdateien sowie versteckte Dateien von vornherein deaktiviert und somit nicht angezeigt. Um also beispielsweise den Ordner “ Temporäre Internetdateien“ im TEMP-Ordner überhaupt zu sehen, muss er in Windows 10 erst sichtbar gemacht werden.

Dazu müsst Ihr im Explorer auf Ansicht klicken. Anschließend rechts einen Haken bei „Ausgeblendete Elemente“ setzen. Erst dann seht Ihr auch versteckte und vorher unsichtbare Dateien. Und jetzt könnt Ihr auch mit EMCO UnLock IT die gesperrten Dateien löschen.

Ein nützliches Feature ist die Möglichkeit, mittels des Buttons „Integrate into Windows Explorer“ die UnLock IT Features ins Windows Kontextmenü zu bringen. So müsst Ihr das Programm gar nicht mehr selbst starten, um gesperrte Dateien zu löschen. Ihr könnt die Dateien oder Ordner aber auch mit der Maus ins Programmfenster ziehen. Ein Haufen mitgelieferter Skins lässt Euch das Aussehen des Programms anpassen.

Zum Hersteller

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung