Hausratversicherung: Fahrrad versichern

Henry Kasulke

Mit einer Hausratversicherung könnt ihr fast alle beweglichen Dinge in eurem Haushalt versichern. Dazu zählen nicht nur Möbel, Elektrogeräte, Kleidung, Teppiche und kleine Haustiere. Auch könnt ihr mit einer Hausratversicherung Fahrräder schützen. Führt beispielsweise eine Naturgewalt zu einem Schaden an einem versicherten Gegenstand oder wird er bei einem Einbruchdiebstahl entwendet, zahlt die Versicherung das vereinbarte Geld. In diesem Beitrag erfahrt ihr, worauf ihr bei dem Thema unbedingt achten müsst.

Hausratversicherung: Fahrrad solide schützen

In der Regel ist euer Fahrrad nicht ohne Weiteres durch eine Hausratversicherung geschützt. Ihr und die jeweilige Versicherungsgesellschaft müsst die Versicherung eures Fortbewegungsmittels daher explizit festlegen. Hierfür müsst ihr üblicherweise nur einen niedrigen Zusatzbeitrag zahlen. Der Schutz gilt dann bei Diebstahl und Schäden durch Naturgewalten. Auch solltet ihr auf Folgendes achten:

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst
  1. Nachtzeitklausel: Entscheidet euch für einen Tarif ohne Nachtzeitklausel. Die Versicherungsgesellschaft sollte also auch einspringen, wenn euer Fahrrad zwischen 22 und 6 Uhr entwendet wurde.
  2. Urlaub:Auch wenn ihr einige Tage nicht zu Hause seid, schützt die Hausratversicherung das Fahrrad und die weiteren versicherten Sachen. Seid ihr allerdings länger als 60 Tage nicht daheim, müsst ihr die Gesellschaft informieren. Es kann dann zu einem Beitragszuschlag kommen.
  3. Fahrrad sichern: Stellt ihr das Rad unterwegs ab, müsst ihr es mit einem effektiven Fahrradschloss gegen Diebstahl sichern. Seid ihr wieder zu Hause, müsst ihr es in den Fahrradkeller bringen und dort anschließen, sofern es in der Wohnanlage einen solchen Keller gibt. Damit die Versicherung im Falle eines Falles zahlt, müsst ihr euer Fortbewegungsmittel also stets ausreichend sichern.
  4. Versicherungssumme: Möchtet ihr im Schadensfall ausreichend Geld von der Versicherungsgesellschaft bekommen, müsst ihr beim Vertragsabschluss eine angemessene Versicherungssumme bestimmen. Je höher sie ist, umso mehr erhaltet ihr im Schadensfall.

 

Hausratversicherung: Fahrrad – was bietet die Versicherung?

Ist euer Rad oder ein anderes versichertes Objekt beschädigt, trägt die Versicherung die Reparaturkosten. Lässt es sich nicht reparieren oder wurde es gestohlen, zahlt sie den Neuwert. Ihr erhaltet dann also den Betrag, den ihr braucht, um die Sache in gleicher Art und Qualität in neuwertigem Zustand zu kaufen.

Angebote vergleichen

Die Kosten und Leistungen der zahlreichen Hausratversicherungen gehen deutlich auseinander. Damit euer Fahrrad und euer weiteres Eigentum zu einem fairen Preis gut geschützt sind, solltet ihr Versicherungstarife miteinander vergleichen. So könnt ihr eine unzureichende Absicherung und unnötig hohe Kosten umgehen.

Hausratversicherungen vergleichen mit finanzen.de*

Haftpflichtversicherungen vergleichen mit FinanceScout24*

Zum Thema

Trotz sorgfältiger Recherche können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der Informationen übernehmen.

 

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung