Earth Hour 2016 heute in Deutschland: Was ist das?

Martin Maciej

In diesem Jahr heißt es wieder an einem bestimmten Termin „Licht aus für die Umwelt“. Einmal jährlich mahnt die Umweltschutzorganisation „WWF“ im Rahmen der Earth Hour zu einem erhöhten Umweltbewusstsein. Heute wird die „Earth Hour“ 2016 stattfinden.

Earth Hour 2016 heute in Deutschland: Was ist das?

Der Termin der Earth Hour 2016 ist an diesem Samstag, den 19. März. In Deutschland wird die Aktion von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr begangen.

Was ist die Earth Hour 2016? Licht aus für die Umwelt

Ziel der Aktion ist es, in diesem Zeitraum zum Energiesparen anzuregen und vor allem das Umweltbewusstsein auch langfristig zu erhöhen. Während der Earth Hour sollen weltweit symbolisch Lichter ausgeschaltet werden. Auch in Deutschland beteiligen sich zahlreiche Städte an der Aktion „Earth Hour“. So soll während der Aktionszeit etwa die Beleuchtung öffentlicher Wahrzeichen und wichtiger Sehenswürdigkeiten, z. B. des Kölner Doms oder am Brandenburger Tor, für die „Earth Hour“ abgestellt werden.

shutterstock_99103601

  • Die erste Earth Hour für mehr Umweltbewusstsein wurde 2007 in Australien abgehalten.
  • Die Earth Hour am 31. März 2007 war dabei der Startschuss für eine großangelegte Umweltschutzkampagne, deren Ziel es war, die CO2-Emissionen in Sydney in einem Jahr um 5 % zu senken.
  • 2008 nahmen bereits 31 Partnerstädte an der WWF-Aktion teil.
  • Auch in Deutschland fand die Earth Hour in den vergangenen Jahren immer mehr Anklang.
  • 2009 haben noch drei Städte an der Aktion teilgenommen, 2015 wurde die „Earth Hour“ bereits in 227 Orten begangen.
  • In Berlin und anderen Städten wird es Kundgebungen und Demonstrationen anlässlich der Earth Hour 2016 geben.
  • Google startete an den Tagen der Earth Hours in den vergangenen Jahren ein eigenes Doodle mit einem veränderte, in schwarz gehaltenen Google-Logo.
Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Wann ist Earth Hour 2016?

Solltet ihr heute Abend unterwegs sein und euch dabei das eine oder andere dunkle Gebäude verdächtig vorkommen, ist hier aller Voraussicht nach kein Stromausfall am Werk. Vielmehr wurde das Licht im Rahmen der Earth Hour vorübergehend abgeschaltet. Unter anderem möchte etwa die Deutsche Bahn heute Abend das Licht ausmachen. Natürlich handelt es sich hier nur um ein Symbol für erhöhtes Umweltbewusstsein. Wer langlebig zur Senkung der CO2-Emissionen beitragen möchte, kann z. B. über die Installation von Energiesparlampen nachdenken.

Energie-Sparlampen bei Amazon *

shutterstock_99103577

Bildquellen: Dima Zel, arindambanerjee / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung