Welttag des Buches: Ursprung und Aktionen des internationalen Tags der Buchliebhaber

Christin Richter 1

Eine Geschichte öffnet das Tor zu neuen Welten: Krimis fesseln nicht nur an Regentagen und Kinder freuen sich auch heute noch über Gute-Nacht-Geschichten. Am heutigen Welttag des Buches wird das Lesen von Buchhandlungen, Verlagen und Bücherwürmern weltweit gefeiert. Lest in unserem Ratgeber, was der internationale Welttag des Buches ist, wann er gefeiert wird, was es mit den Bücher-Gutscheinen, der Aktion Lesefreunde und der Buchreihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ auf sich hat.

Der UNESCO-Welttag des Buches zählt für Bibliophile zum wichtigsten Tag im Jahr - denn Bücher sind zum Lesen und Genießen da. Der Tag feiert die Literatur und lädt dazu ein, doch selbst mal wieder ein Buch in die Hand zu nehmen. Mit Aktionen rund um das Buch sollen nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene wieder für Bücher begeistert werden.

Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - bei Amazon*

Wann ist Welttag des Buches?

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 schönsten Sprüche zu Pfingsten 2019 (für WhatsApp & Co.)

Der Welttag des Buches heute wird jedes Jahr gefeiert und soll Spaß und Lesefreude wecken.

  • Der internationale Tag des Buches wird seit 1996 jährlich am 23. April gefeiert.
  • An diesem Tag ist es in Katalonien Brauch, Bücher und Rosen zu verschenken, zudem bieten viele Buchhändler ihre Titel günstiger an. Am 23. April ist zudem das wahrscheinliche Todesdatum von William Shakespeare und dem spanischen Nationaldichter Miguel de Cervantes Saavedra. Seine Romanfigur Don Quijote ist die vermutlich bekannteste.

Was ist der Welttag des Buches?

Am internationalen UNESCO-Welttag des Buches feiern Menschen das Lesen sowie die Bedeutung von Büchern und der Kultur des geschriebenen Wortes. 2016 erlebt der Tag des Buches, der im Englischen World Book and Copyright Day genannt wird, seinen 21. Jahrestag.

Welttag des Buches in Deutschland

  • Seit 1996 gibt es den UNESCO-Welttag des Buches in Deutschland. Hierzulande wird er vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen gemeinsam mit Buchverlagen organisiert, es gibt zahlreiche Kampagnen der Stiftung Lesen und ihrer Partner.
  • Jährlich wählt die UNESCO eine „World Book Capital“. Diese Buchhauptstadt ist 2016 das polnische Wroclaw (Breslau).
  • Eine der Aktionen trägt den Namen „Lesefreunde“ und stammt von der Stiftung Lesen. Sie wurde 2012 initiiert. Hierbei geht es ums Bücher schenken. Literaturliebhaber konnten sich registrieren und online aus 25 Büchern ein Buch wählen, das sie verschenken wollten. In Bibliotheken und Buchhandlungen gab es dann die Pakete für Buch-Schenker. Eine Million Bücher (Quelle: Stiftunglesen) wurden 2012 von und an Buchliebhaber, Kollegen, Freunde und natürlich Familie verschenkt. Ziel der Aktion ist es, den geliebten Lesestoff zu teilen und anderen Einblicke in neue Welten zu ermöglichen.
  • Am Tag des Buches darf jährlich ein neuer Band der Kinderbuchreihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ nicht fehlen.

Ich schenk dir eine Geschichte - Neuer Band der Buchreihe zum Tag des Buches 2016

  • Seit 1997 gibt der cbj-Verlag jährlich ein Buch in der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ für Schüler der 4. Und 5. Klasse heraus. Diese werden im Rahmen einer Buch-Gutschein-Aktion verschenkt (Selbstkostenpreis). Buchhändler und Lehrkräfte können sie zum Selbstkostenpreis bestellen und an die Kinder verschenken.
  • In diesem Jahr trägt der neue Band den Titel „Im Bann des Tornados“ und stammt von der bekannten Kinderbuchautorin Annette Langen. Nicht nur Kinder kennen sie aus den liebevoll geschriebenen Büchern rund um den Hasen Felix. In diesem Jahr gibt es eine mehr als 30-seitige Comicversion dazu, um auch nicht-deutschsprachigen Kindern Bücher näherzubringen. Am Tag des Buches 2016 griffen bereits 35.000 Schulklassen bei den Buch-Gutscheinen zu. Bei Fragen zur Buch-Gutschein-Aktion wendet euch einfach an die kostenlose Telefonnummer der Stiftung Lesen: 0800 354 354 3.

23. April - Tag des deutschen Bieres?

Kurioserweise findet am 23. April aber auch noch der Tag des deutschen Bieres statt. Genau genommen war dieser sogar zuerst da: Er wird seit 1994 zelebriert. Hier feiern Bierbrauer den Erlass des bayrischen Reinheitsgebots im Jahr 1516. Das Kultgetränk aus Wasser, Malz und Hopfen ist nach Feierabend, im Biergarten, auf Partys oder auf dem heimischen Sofa nicht nur in Deutschland beliebt.

Ein Bier. Ein Buch. Eine Liebeserklärung an das Getränk - bei Amazon*

Weitere Artikel zum Thema:

Bildquellen: nito, jakkaje808wavebreakmedia, via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung